Suchen

Optische Sensoren AMS erwirbt Sensorikspezialisten Mazet

| Redakteur: Katharina Juschkat

AMS hat alle Anteile des Sensorikspezialisten Mazet erworben. Zusammen mit dem Spezialisten für Farb- und Spektralsensorik will das Unternehmen seine Position bei optischen Sensoren ausbauen.

Firmen zum Thema

Dr. Fred Grunert, Geschäftsführer von Mazet: „Die Verbindung der Produkte und Sensorkompetenzen beider Unternehmen stärkt unsere Position mit optischen Sensoren für die Zielmärkte Automotive, Industrie, Medizintechnik und intelligente Beleuchtung.“
Dr. Fred Grunert, Geschäftsführer von Mazet: „Die Verbindung der Produkte und Sensorkompetenzen beider Unternehmen stärkt unsere Position mit optischen Sensoren für die Zielmärkte Automotive, Industrie, Medizintechnik und intelligente Beleuchtung.“
(Bild: Mazet GmbH/Christian Schulze)

Die AMS AG, Anbieter von analogen ICs und Sensoren, hat alle Anteile an der Mazet GmbH erworben, einem Spezialisten für Farb- und Spektralsensorsysteme. Über den in bar gezahlten Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der strategische Kauf soll die Position von AMS am Markt für optische Sensoren ausbauen und die Position bei künftigen optischen Sensoranwendungen stärken.

Sensoren für Flugzeuge, Landwirtschaft und Medizin

Mazet konzentriert sich auf Anwendungen für die Industrie- und Medizintechnik, Systeme und Applikationen für Farb- und Spektralsensorik und optische Systeme. Das Know-how umfasst die IC- und Filterentwicklung sowie die Systementwicklung von Hard- und Software. Die Jencolor-Sensoren des Unternehmens finden gegenwärtig unter anderem in der Innenraumbeleuchtung von Flugzeugen Verwendung sowie als Sensoren in der Landwirtschaft und der medizinischen Analyse von Hautveränderungen.

Transaktion soll beide Unternehmen stärken

Dr. Fred Grunert, Geschäftsführer von Mazet, sagt: „Mazet ist ein Pionier in der Entwicklung optischer Farb- und Spektralsensoren, und wir freuen uns, Teil von AMS zu werden. Die Verbindung der komplementären Produkte und Sensorkompetenzen beider Unternehmen stärkt unsere Position mit optischen Sensoren für die Zielmärkte Automotive, Industrie, Medizintechnik und intelligente Beleuchtung.“

Thomas Riener, Executive Vice President & General Manager Emerging Sensor Solutions von AMS, sagt zu der Transaktion: „Wir sind froh, das Unternehmen bei AMS willkommen zu heißen. Das Optik-Know-how von Mazet ermöglicht es uns, neue Anwendungsmöglichkeiten in der Messung und Steuerung von Licht, der Erfassung von physikalischen Parametern oder der Abstimmung der Farben eines Bildschirms mit der realen Umgebung zu erschließen. Das weltweite Vertriebsnetz unseres Unternehmens bietet zusätzliche Synergien, die das strategische Potenzial dieser Transaktion erhöhen.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44199127)