Edge-to-Cloud-Lösungen Aveva bietet Industriesoftware Operations Control erstmals als Einzelabo an

Redakteur: Sandro Kipar

Die Software Aveva Operations Control soll im Abo-Modell Industrieunternehmen jeder Größe die Möglichkeit bieten, Betrieb und Mitarbeiter über die Cloud, das Internet und mobile Geräte zu vernetzen.

Firmen zum Thema

Künftig im Abo-Modell erhältlich: Die Operations Control Software von Aveva.
Künftig im Abo-Modell erhältlich: Die Operations Control Software von Aveva.
(Bild: Aveva)

Das Industriesoftware-Unternehmen Aveva bietet seine Software Operations Control erstmals als Einzelabonnement an. Wie das Unternehmen mitteilt, könnten so Industrieunternehmen jeder Größe die Software nutzen.

Mit dem Abo-Programm von Aveva werden drei Kernpakete verfügbar sein: Edge, Supervisory und Enterprise. Diese drei Pakete bieten Werkzeuge für Anlagen-, Feld-, Kontrollraum- und Unternehmensteams, um verwertbare Informationen zu erhalten und so die Zusammenarbeit zu verbessern. Zu den Werkzeugen gehören etwa IIoT-Architekturen, Cloud-gestütztes Remote-Edge-Management und eine standortübergreifende Überwachungssteuerung.

„Unsere Lösung ermöglicht es Teams an verschiedenen Standorten, ihre Abläufe zu organisieren, zusammenzuarbeiten und das umfangreiche interne Wissen zu nutzen. Das Wichtigste ist, dass die Kunden jetzt ihre digitale Transformation durch ein einfaches, agnostisches Abonnementpaket beschleunigen können“, sagt Rashesh Mody, SVP Monitoring and Control bei Aveva.

Das könnte Sie auch interessieren:

(ID:47623117)