Suchen

Embedded Vision Basler AG übernimmt Mycable GmbH

| Redakteur: Katharina Juschkat

Die Basler AG hat die Mycable GmbH übernommen. Der Kamerahersteller will damit seine Marktposition im Bereich der Embedded Vision Technologien ausbauen.

Firmen zum Thema

Von links: Michael Carstens-Behrens (Gründer und Geschäftsführer Mycable GmbH), Arndt Bake (Vorstand Marketing Basler AG) und Dietmar Ley (Vorstandsvorsitzender Basler AG).
Von links: Michael Carstens-Behrens (Gründer und Geschäftsführer Mycable GmbH), Arndt Bake (Vorstand Marketing Basler AG) und Dietmar Ley (Vorstandsvorsitzender Basler AG).
(Bild: Basler AG)

Industriekamerahersteller Basler hat die Mycable GmbH übernommen. Der Mycable-Gründer Michael Carstens-Behrens wird zukünftig für beide Unternehmen tätig sein und deren Geschäfte weiterhin führen.

Mit der Übernahme will Basler die Präsenz im Bereich der Embedded Vision Technologie erhöhen. Gleichzeitig will das Unternehmen den Integrationsaufwand von Embedded Vision Technologien für seine Kunden verringern.

Die Mycable GmbH ist Anbieter im Bereich der Beratung und Entwicklung von Embedded Computing-Architekturen. Kunden, die Basler Kameramodule nutzen möchten, jedoch die aufwändige Anbindung an Embedded-Processing-Plattformen scheuen, sollen von dem Zusammenschluss profitieren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44761860)