Anlässlich unseres 100-jährigen Bestehens präsentieren wir – elektrotechnik AUTOMATISIERUNG – die Pioniere der industriellen Automation. In einer exklusiven Berichtserie zeigen wir deren Errungenschaften. Mit den Wegbereitern der Automation lassen wir Technologien und Entwicklungen Revue passieren, betrachten die Gegenwart und wagen einen Blick in die Zukunft!

USV

Dreiphasen-USV für kleine und mittlere Rechenzentren

| Redakteur: Gudrun Zehrer

USV-Anlagen der neuen Baureihen decken einen Leistungsbereich von 10 bis 40 kVA ab. Diese neue dreiphasige USV-Lösung ist in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Lateinamerika verfügbar. Sie eignet sich für den Einsatz in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungsumgebungen.
Bildergalerie: 1 Bild
USV-Anlagen der neuen Baureihen decken einen Leistungsbereich von 10 bis 40 kVA ab. Diese neue dreiphasige USV-Lösung ist in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Lateinamerika verfügbar. Sie eignet sich für den Einsatz in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungsumgebungen. (Bild: Schneider Electric)

Schneider Electric ergänzt sein Portfolio an dreiphasigen USV-Anlagen um die Easy UPS 3S Serie. Die kompakten Doppelwandler-Systeme der Schutzklasse IP20 sind in Leistungsgrößen von 10 bis 40 kVA und in verschiedenen Baugrößen erhältlich.

Sie eignen sich für den Einsatz in kleinen und mittleren Rechenzentren und zur Absicherung leichter Industrieanwendungen. Ausgelegt sind die USV-Anlagen für Betriebstemperaturen von bis zu 40 °C.

Wirkungsgrad bis zu 96 Prozent im Doppelwandler-Betrieb

Im Doppelwandler-Betrieb erreichen die Easy UPS 3S-Einheiten laut Schneider Electric einen Wirkungsgradwert von bis zu 96 Prozent. Zusätzliches Energieeinsparpotenzial bietet der Eco-Modus mit einer Gesamteffizienz von bis zu 99 Prozent. Mit dem hohen Leistungsfaktor von 0,99 werden die Blindleistungsverluste überdies auf ein Minimum reduziert.

Bis zu vier USV-Systeme parallel schaltbar

Die platzsparenden Easy UPS Modelle mit integriertem Loadtest, Überlastschutz und großem Eingangsspannungsfenster lassen sich einfach installieren, bedienen und warten. Mithilfe von Schwerlastrollen können sie schnell in Position gerollt und über einen frontseitigen Wartungszugang jederzeit überprüft werden. Insgesamt lassen sich zudem bis zu vier Systeme parallel schalten.

SNMP-Karte optional erhältlich

Konfiguriert und verwaltet werden die USV-Einheiten über ein benutzerfreundliches Display. Mit der optional erhältlichen SNMP-Karte ist es außerdem möglich, die USV-Anlagen in die cloudbasierte DCIM-Plattform EcoStruxure IT Expert oder in die On-Premise-Plattform StruxureWare for Data Centers zu integrieren. Interessierte Partner unterstützt das Service-Team von Schneider Electric außerdem direkt vor Ort bei der Inbetriebnahme und Wartung der Dreiphasen-USVs.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45512555 / Vernetzung)