SafetyBridge-I/O-Module Erfassung und Ausgabe sicherheitsgerichteter Signale

Redakteur: Gudrun Zehrer

Mit dem I/O-System Axioline F von Phoenix Contact sind Sicherheitsapplikationen einfacher und flexibler umsetzbar. Basierend auf der SafetyBridge Technology sorgen die drei SafetyBridge-I/O-Module für die Erfassung und die Ausgabe von sicherheitsgerichteten Signalen.

Anbieter zum Thema

Das I/O-System Axioline F jetzt mit SafetyBridge Technology.
Das I/O-System Axioline F jetzt mit SafetyBridge Technology.
(Bild: Phoenix Contact)

Die SafetyBridge Technology steht für eine netzwerkfähige Safety-Lösung ohne den Einsatz einer Sicherheitssteuerung, die über beliebige Automatisierungsnetzwerke umgesetzt werden kann.

Sichere Module beliebig im Netzwerk verteilbar

Dabei können die sicheren Module, gemischt mit nicht sicherheitsgerichteten I/Os unterhalb verschiedenster Standardsteuerungen beliebig im Netzwerk verteilt sein.

Die Technologie ermöglicht eine Sicherheitsintegrität bis SILCL 3 und einen Performance Level bis PL e. Mit der kostenfreien Konfigurations-Software Safeconf werden die Sicherheitsfunktionen per Drag-and-Drop konfiguriert.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44094951)