Suchen

Single-Output-Gleichstromwandler

Gleichstromwandler für Niederspannungsanwendungen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Emtron Electronic bietet seinen Kunden jetzt eine größere Auswahl von Stromversorgungsgeräten für den wachsenden Markt der Niederspannungsanwendungen. Das Modell SD-100A deckt den Eingangs-Spannungsbereich von 9,5 bis 18 VDC ab und ergänzt die langjährige Produktfamilie SD-100 von Single-Output-Gleichstromwandlern des Herstellers Mean Well mit Leistungen bis 100 W.

Firma zum Thema

(Bild: Emtron )

Das Modell SD-100A ist in der Lage, auch mit niedrigen Eingangsspannungen zu arbeiten, wie sie typisch im Industriebereich vorkommen.

Eingangsspannungen bis zum Verhältnis 2:1 ausgleichbar

Gemeinsames Merkmal der gesamten Produktfamilie ist die Fähigkeit, Eingangsspannungen bis zum Verhältnis 2:1 auszugleichen. Außerdem besitzen die Geräte einen eingebauten EMI-Filter sowie eine Isolation zwischen Ein- und Ausgang, die bis zu 1.500 VAC aushält. Wirksame Schutzmaßnahmen gegen Überlastung sowie Kurzschluss und Überspannung am Ausgang runden das Bild ab.

Diese gesamte Serie bestand ursprünglich aus den Modellen SD-100B für den Eingangs-Spannungsbereich von 19 bis 3672 VDC, SD-100C für Spannungen zwischen 36 bis 72 VDC sowie SD-100D für den Bereich von 72 bis 144 VDC. Die SD-100A Modelle mit den Ausgangsspannungen von 5, 12 oder 24 VDC sind bei Emtron Electronic erhältlich. Die Gleichstromwandler sind 199 mm lang, 98 mm breit und 38 mm hoch.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45016328)