IO-Link IO-Link-Schaltkreisfamilie ergänzt

Redakteur: Gudrun Zehrer

Als Ergänzung der IO-Link-Schaltkreisfamilie CCE45xx ist das weiterentwickelte IO-Link-Device-ASSP CCE4502 verfügbar. Zusätzlich zu dem einstellbaren 3,3 V oder 5 V Spannungsregler steht ein weiterer 5 V–LDO mit fester Ausgangsspannung zur Verfügung.

Anbieter zum Thema

(Bild: Creative Chips)

Weiterhin enthält diese Version eine extern nutzbare 1,2 V Spannungsreferenz. Die Flankensteilheit der Ausgangsstufen ist einstellbar. Neben einem QFN24-Gehäuse mit 4 x 4 mm wird der Baustein für Applikationen, die nur kleine Platinenmaße zulassen, als 24-Ball-CSP mit einer Größe von nur 2 mm x 2,5 mm angeboten. Ein entsprechendes Evaluierungsboard zur Entwicklungsunterstützung steht ebenfalls zur Verfügung.

SPS IPC Drives: PNO-Stand Halle 2, Stand 220

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44315233)