Suchen

Push-Pull-Stecker IP68-Push-Pull-Steckverbinder jetzt in vier Größen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Die wasserdichte T-Serie der Y-Circ P Push-Pull-Rundsteckverbinderfamilie von Yamaichi Electronics wurde jetzt bis 5.000 Steckzyklen qualifiziert. Darüber hinaus sind die Steckverbinder nun in den Größen 09, 12, 15 und 18 erhältlich.

Firmen zum Thema

Für die wasserdichte T-Serie der Push-Pull Rundsteckverbinder Y-Circ P wurde die geprüfte Anzahl der Steckzyklen von 3000 auf 5000 erhöht. Sie sind nun in den Größen 9, 12, 15 und 18 verfügbar.
Für die wasserdichte T-Serie der Push-Pull Rundsteckverbinder Y-Circ P wurde die geprüfte Anzahl der Steckzyklen von 3000 auf 5000 erhöht. Sie sind nun in den Größen 9, 12, 15 und 18 verfügbar.
(Bild: Yamaichi )

Yamaichi Electronics erweitert kontinuierlich das Y-Circ P Rundsteckerportfolio. Die T-Serie bietet Schutz gegen dauerhaftes Untertauchen in Wasser und ist nun in vier Größen lieferbar (Außendurchmesser 9 mm, 12 mm, 15 mm, 18 mm). Alle Steckverbinder wurden im hauseigenen Labor für 48 Stunden bei 1 m Wassertiefe getestet und qualifiziert und entsprechen somit dem Schutzgrad IP68.

Push-Pull-Steckverbinder mit robuster Verriegelung

Die robuste Verriegelung erlaubt eine Spezifikation bis zu 5.000 statt bisher 3.000 Steckzyklen. Das Design beinhaltet nach wie vor die patentierte Kabel-Abdicht-Spannzange. Dabei ist die Kabelabdichtung und die Spannzange auf nur ein Teil reduziert. Dies ermöglicht eine einfache, schnelle und fehlerfreie Montage.

Kundenspezifische Polbilder realisierbar

Für alle Größen sind unterschiedliche Standardpolbilder verfügbar. Kundenspezifische Polbilder können flexibel realisiert werden. Der Online-Konfigurator hilft bei der korrekten Zusammenstellung und generiert für den Anwender die passende Typnummer zur einfachen Bestellung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46417532)