Suchen

Optischer Sensor Kantensensor – Leistungsstark und einfach

| Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Was bislang nur aufwendige Laser-Messsysteme leisten konnten, erledigt der optische Kantensensor PosCon 3D von Baumer zuverlässig und er überzeugt außerdem mit einfacher Installation und Bedienbarkeit.

Firma zum Thema

(Baumer)

Seine zahlreichen Eigenschaften machen den Kantensensor zu einem vielfältigen Problemlöser für die Messung von Kantenpositionen, Objekt- oder Spaltenbreiten. Er braucht keinen separaten Reflektor. Innerhalb des Messfeldes kann sich das Objekt zum Sensor hin oder von ihm weg bewegen, ohne dass sich dies auf das Messergebnis auswirkt. Auch unterschiedliche Farben und Oberflächen stellen kein Problem dar.

Dank q-Target ist die optische Achse des Sensors auf die Befestigungslöcher ausgerichtet. Dadurch kann er bereits mittels der vorhandenen CAD-Daten in die Anlage eingeplant werden. Die Bedienung ist ebenso problemlos: Einfach montieren, auf das Objekt ausrichten, Sprache und Messfunktion mittels Touch-Display einstellen und der Sensor ist startklar.

Sensor für zahlreiche Einsatzmöglichkeiten

Die Einsatzfelder sind vielfältig. So ist etwa die Messung an der Positionskante auch dann sichergestellt, wenn der Sensor nicht senkrecht über der Kante positioniert werden kann. Die Neigung kann bis zu 30° betragen.

Auch die Breite eines Objektes wird innerhalb kürzester Zeit und auf 2/10 mm genau gemessen, ganz gleich, wo sich das Objekt innerhalb des Messfeldes befindet. Er kann außerdem die Mitte eines Objektes bestimmen und registriert sofort, wenn das Objekt den festgelegten Toleranzbereich verlässt und aktiviert nach Bedarf den Schaltausgang. Ebenso ist er für die Messung von Spaltenbreiten, beispielsweise bei Verpackungen gut geeignet. Er misst exakt die Spalte zwischen den Verschlusslaschen und erkennt so etwa offene Verpackungen.

Laut Baumer ist der optische Kantensensor PosCon 3D ist der leistungsstärkste seiner Klasse.

(ID:42742800)