LCR-Messungen

LCR-Pinzetten-Meter mit Überspannungsschutz

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Das Handheld-LCR Meter LCR Elite2 ist ein erweitertes Modell mit hoher Genauigkeit und Überspannungsschutz. Die Aegis-Technologie sorgt für eine automatische Trennung der Überspannung vom LCR-Meter und gewährleistet einen Überspannungsschutz bis bis ±48 VDC (oder ±34 VAC) zwischen den Testspitzen.
Bildergalerie: 1 Bild
Das Handheld-LCR Meter LCR Elite2 ist ein erweitertes Modell mit hoher Genauigkeit und Überspannungsschutz. Die Aegis-Technologie sorgt für eine automatische Trennung der Überspannung vom LCR-Meter und gewährleistet einen Überspannungsschutz bis bis ±48 VDC (oder ±34 VAC) zwischen den Testspitzen. (Bild: Meilhaus/LCR Research)

Das LCR Elite-2 ist das aktuellste Handheld-LCR Meter der Elite-Serie aus dem Hause LCR Research. Es wird als ein hochgenau arbeitendes LCR-Meter zum Messen von Induktivität (L), Kapazität (C) und Widerstand (R) vorgestellt und ist erhältlich bei Meilhaus.

Es handelt sich um ein erweitertes Basis-LCR-Pinzetten-Meter mit hoher Genauigkeit und Überspannungsschutz im veränderten Design und mit zusätzlichen Funktionen, mit dem sich LCR-Messungen noch komfortabler durchführen lassen. Die Basisgenauigkeit wird mit 0,2 % Widerstand, 0,2 % Kapazität, 0,4 % Induktivität angegeben.

Aegis-Technologie gewährt Überspannungsschutz

Neu ist weiterhin die firmenintern entwickelte Aegis-Technologie, die eine Überspannung automatisch vom LCR-Meter trennt und eine „over-Volt“-Meldung anzeigt. Mit der Aegis-Technologie ist ein Überspannungsschutz bis ±48 VDC (oder ±34 VAC) zwischen den Testspitzen garantiert, so der Hersteller.

LCR-Meter misst Induktivität, Kapazität und Widerstand

Das LCR Elite-2 ist ein LCR-Meter zum Messen von Induktivität (L), Kapazität (C) und Widerstand (R). Die vergoldeten Präzisionsspitzen ermöglichen einfaches, zuverlässiges und punktgenaues Kontaktieren von SMD-Komponenten bis herunter auf 0201. Die geschirmte 4-Draht Messspitze/Probe sorgt für hohe Messgenauigkeit und reduziert parasitäre Parameter auf ein Minimum, so Meilhaus. Das LCR Elite-2 ist mit einer handlichen Größe von 151 x 19 x 14,5 mm gut geeignet für den mobilen Einsatz. Auch die praktische Handhabung soll aufgrund technischer Neuerungen noch bequemer sein als bei seinen Vorgängern. Die Bedienung erfolgt über eine einzige Taste, ein Set an Shortcuts erlaubt eine schnelle Einhand-Handhabung und eine OLED-Anzeige das einfache Ablesen der Testergebnisse.

Das LCR Elite2 hat vier Testfrequenzen von jeweils 100 Hz, 120 Hz, 1 kHz, 10 kHz, es verfügt über einen weiten Messbereich von R: 20 mΩ bis 10 MΩ, C: 0,1 pF bis 5 mF, L: 0,1 uH bis 1 H und ist zudem mit einer wiederaufladbaren Lipo-Batterie sowie einem USB-Anschluss ausgestattet (der USB-Anschluss dient ausschließlich zum Laden des Akkus).

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45686669 / Mess- und Prüftechnik)