Quiz

Mit App sein Wissen zum Überspannungsschutz testen

| Redakteur: Katharina Juschkat

Welche Gefahr droht durch Blitze und wie kann man Überspannung vorbeugen? In einer App kann man sein Wissen zum Thema Überspannungsschutz testen.
Welche Gefahr droht durch Blitze und wie kann man Überspannung vorbeugen? In einer App kann man sein Wissen zum Thema Überspannungsschutz testen. (Bild: gemeinfrei / CC0)

Überspannungsschutz ist ein aktuelles Thema – wer sein Wissen dazu testen will, für den bietet Phoenix Contact eine Quiz-App an, mit der man sich mit Kollegen und Freunden messen kann.

Überspannungen im Netz kommen dann zustande, wenn die normale Spannung übertreten wird – das passiert beispielsweise bei Blitzeinschlägen, aber auch durch Schalthandlungen. Bei einer leichten Überspannung muss jedoch noch kein Schaden auftreten – dieser hängt ganz davon ab, wie lange die Überspannung andauerte und wie steil der Stromanstieg war. Deshalb sind vor allem nahe Blitzeinschläge gefährlich, da diese das größte Potential haben, erhebliche Schäden im Netz anzurichten. Um elektrische und elektronische Geräte vor Überspannung zu schützen, gibt es ein dreistufiges Schutzkonzept:

  • Die Überspannungsschutzeinrichtung Typ 1 besteht aus Blitzstromableitern und verhindert das Eindringen von Blitzströmen – zu Überspannungen kann es hier jedoch immer noch kommen.
  • Bei der Überspannungsschutzeinrichtung Typ 2 werden Überspannungsableiter eingesetzt, die die Spannung senken.
  • Und die Überspannungsschutzeinrichtung Typ 3 ist für besonders empfindliche Geräte gedacht, wofür die Spannung noch weiter abgesenkt wird.

Mit App das Wissen zum Überspannungsschutz testen

Wer sein Wissen zum Überspannungsschutz testen will, der kann eine neue App von Phoenix Contact nutzen. Die App ist kostenlos bei Google Play und I-Tunes erhältlich.

Die Fragen sind die verschiedene Kategorien wie „Blitzschutz“, „Natur und Wetterphänomene“ oder „Installation“ unterteilt. Beginnt man ein Spiel, kann man sich eine Kategorie aussuchen und sich entweder direkt mit Freunden und Kollegen oder mit anderen anonymen Usern messen. Für jede Frage hat man 25 Sekunden Zeit.

Die Gesamtstatistik und die persönliche Statistik sind jederzeit im Menü abrufbar. Neben der Highscore kann man auch echte Preise gewinnen: Monatlich werden Wertgutscheine von Amazon oder Media Markt zwischen 25 und 75 Euro an die drei besten Spieler verliehen. Am Ende des Spielzeitraums am 30. April werden zudem unter allen Spielern die zehn besten Spieler nach Punktestand ermittelt, die dann verschiedene Sachpreise wie eine Playstation 4 oder einen Nintendo Switch gewinnen.

Clever? Blitzschnell? Blitzduell!

Das Blitzduell von Phoenix Contact ist die Gaming-App für den Überspannungsschutz-Experten. Duellieren Sie sich mit Kollegen, Bekannten oder unbekannten Gegnern, kämpfen Sie um die Highscores und gewinnen Sie bei unserem Spiel spannende Preise:

Mitspielen und gewinnen!


SEMINARTIPPDas Seminar „Spannungsqualität und Netzrückwirkungen“ vermittelt die Grundlagen, um Störungen im Netz zu erkennen, Messkonzepte durchzuführen und die Messdaten zu analysieren.
Weitere Informationen

Buchen ja, Eichen nein? Do's und Dont's bei Gewitter

Tipps

Buchen ja, Eichen nein? Do's und Dont's bei Gewitter

14.08.18 - Nach den hohen Temperaturen der letzten Wochen folgen nun schwere Hitze-Unwetter. Jedes Jahr kommt es bei solchen Unwettern zu schweren Unfällen. Der VDE hat zum richtigen Verhalten bei Gewittern ein umfangreiches Informations-Angebot, das alle wichtigen Fragen abdeckt. lesen

So lassen sich Überspannungsschutzgeräte clever überwachen

Blitz- und Überspannungsschutz

So lassen sich Überspannungsschutzgeräte clever überwachen

03.01.18 - Einschlägige DIN-Normen fordern die regelmäßige Prüfung von Überspannungsschutzgeräten. Zudem wünschen viele Anwender eine Überwachung im laufenden Betrieb, um schnell auf Überlastung oder Ausfall der Geräte reagieren zu können. Aber welche Möglichkeiten zur Überwachung, zur Diagnose und zur elektrischen Prüfung der Geräte gibt es? lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45598020 / Stromversorgung)