Suchen

Gesponsert

Automatisierungstreff 2020 Mit Visualisierungs-Tool vom Sensor bis zur Cloud

Mit dem Visualisierungs-Tool atvise sind Lösungen von kleinen HMI's, z.B. für die Maschinenvisualisierung, über Dashboard-Applikationen bis hin zu SCADA-Systemen möglich.

(Bild: Strobl)

Der Workshop am 24. März 2020 anlässlich des Automatisierungstreffs in Böblingen zeigt, welche Lösungen die Bachmann electronic GmbH für objektorientierte Automatisierungslösungen bietet. Dies beinhaltet neben reinem PLC-Engineering (Solution-Center) auch die vollständig auf OPC UA basierende Visualisierung (atvise) vom Sensorsignal bis hin zur Cloud. Am Beispiel eines Körperschallsensors wird ein Objektmodell als CFC Applikation erstellt und dieses anschließend in einer HMI Visualisierung dargestellt. Ein integriertes Condition Based Maintenance System detektiert potenzielle Schäden an der Maschine und trägt so zur Vermeidung von unvorhergesehen Produktionsstillständen und daraus resultierenden unkalkulierbaren Kosten bei. Das Condition Based Maintenance System unterstützt selbstverständlich auch die Erstellung von Wartungs-/Serviceplänen.

Die Teilnehmer des Workshops lernen, wie die Reduzierung des Engineering-Aufwands einen deutlichen Mehrwert für ihr Unternehmen darstellt.

Mehr Informationen und Anmeldung

Advertorial - Was ist das?

Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.