Suchen

Sensorik

Neigungs- und Beschleunigungssensoren mit RS485-Ausgang

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Neigungs- und Beschleunigungssensoren KAS von A.B.Jödden sind jetzt auch mit RS485-Ausgang und einem Messbereich bis ±180° erhältlich. Die auf kapazitivem Messprinzip basierenden Messelemente zeichnen sich durch hohe Genauigkeit und Schlagfestigkeit aus.

Firmen zum Thema

( Bild: Tomas Adomaitis/A.B.Jödden )

Dies wird unter anderem durch die dreilagige bulk Mikromechanik-Technologie mit hochreinem Silizium erreicht. Durch den speziellen Aufbau ist selbst nach harten Schlägen keine Drift wegen Deformation der Prüfmasse zu erwarten. Die Gasdämpfung innerhalb des Sensorelementes verhindert Resonanzfrequenzen und Überschwingen.

Sensor mit Signalausgang RS485 in Schutzart IP67/68

Der im robusten, wasserdichten Gehäuse mit Schutzart IP67/68 eingebaute Sensor kann über drei Befestigungsbohrungen einfach montiert und mit einem M12-Sensorstecker angeschlossen werden. Der digitale Signalausgang RS485 erlaubt auch längere Anschlussleitungen. An dem Bussystem können mehr als 20 Sensoren in die gleiche Datenleitung eingebunden werden.

Neigungs-, Beschleunigungs- und Vibrationsmessungen

Standardmäßig sind Neigungssensoren mit den Bereichen +/- 15°, +/- 30°, +/- 90° und +/- 180° erhältlich. Alle Sensoren sind auf 0° abgeglichen. Damit ist grundsätzlich kein weiterer 0-Punkt-Abgleich erforderlich. Bei mechanischen Toleranzen in der Applikation kann der Sensor mit einem Enduser-Befehl auf 0° abgeglichen werden. Für Beschleunigungs- und Vibrationsmessungen sind optional zahlreiche weitere Messbereiche lieferbar.

Die typischen Anwendungen für KAS-Sensoren sind:

Neigungsmessung

  • Neigungsgrenzwertgeber, Nivellierung von Maschinen, Apparaturen und Messgeräten, automatische Nivellierung von Auslegern, Baggerschaufeln, Plattformen etc. sowie
  • Neigungsmesswertgeber für Messgeräte (Laserdistanzmessgeräte), Fahrzeuge, Eisenbahnwaggons, Roboter, Operationstische, Bau- und Produktionsmaschinen.

Beschleunigungs- und Vibrationsmessung

  • Eisenbahnwaggons (Aufprallüberwachung),
  • Schock- und Crash-Monitoring,
  • Bewegungserfassung für Senioren-Alarmsysteme,
  • Freifall-Erkennung,
  • Automobile-Anwendungen (ESP Stabilisationssysteme, ABS Anti-Blockiersysteme).

Vibrationsmessung

  • Lagerschaden-Früherkennung,
  • Diebstahlsicherung,
  • Erdbeben-Sicherheitsabschaltung etc.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44153540)

Sigmatek; Sigmatek ; Gefran; Micro-Epsilon; Tomas Adomaitis/A.B.Jödden; Mobile Industrial Robots; gemeinfrei; Igus; HMS; Contact Software; Deutscher Zukunftspreis/Ansgar Pudenz; ISG; S.Kunze/Vogel Communications Group; Rose; IDS Imaging Development Systems; Phoenix Contact ; Rittal; Pflitsch; ©BillionPhotos.com - stock.adobe.com; Mesago; ©Tartila - stock.adobe.com; TU München / Sebastian Ulewicz; Oculavis; VDMA; Senzoro