elektrotechnik-Autor

Peter F. Brosch feiert den 80. Geburtstag

| Autor / Redakteur: Reinhard Kluger / Reinhard Kluger

Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag: Prof. Prof. h.c. mult. Dr.-Ing. Dipl.-Ing. Peter F. Brosch, Ehrenprofessor der University of Hefei, Provinz Anhui, und der Zhejiang University of Science und Technology in der VR China! !
Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag: Prof. Prof. h.c. mult. Dr.-Ing. Dipl.-Ing. Peter F. Brosch, Ehrenprofessor der University of Hefei, Provinz Anhui, und der Zhejiang University of Science und Technology in der VR China! ! (Brosch)

Anfang Oktober erst kam er aus China zurück, wo er an der Zhejiang Universität lehrte und dem dortigen Labor Spendengeräte überreichte: Heute, am 18. Oktober 2014, feiert Prof. Dr.-Ing. Peter F. Brosch seinen 80. Geburtstag.

Der Fachbeitrag in der April-Ausgabe der elektrotechnik im Jahre 1985 war der Beginn einer bis heute andauernden Zusammenarbeit mit der elektrotechnik und dem Buchverlag von Vogel Business Media. „Gesichtspunkte zum GTO-Einsatz in Stromrichterschaltungen“ war sein erster Fachbeitrag in unserem Magazin überschrieben. Peter F. Brosch betrat damit Neuland in der Antriebstechnik. Das Thema sollte ihn so schnell nicht loslassen, es war für ihn Stoff für weitere Fachaufsätze und Forschungen. Denn GTO (Gate turn off)-Thyristoren hatten damals den Reifegrad für einen praktischen Einsatz in Schaltungen der Stromrichtertechnik erreicht.

Allein für den Vogel Buchverlag und die elektrotechnik verfasste er 3 Fachbücher und über 60 Fachbeiträge. Insgesamt bilanziert Peter F. Brosch mehr als 400 Veröffentlichungen und eine große Fülle von Büchern. In über 180 Gastvorträgen im In- und Ausland ist die elektrische Antriebstechnik sein Thema.

Bis heute pflegt Peter F. Brosch seine Kontakte nach China. Begonnen hatte die direkte Zusammenarbeit 1984, als eine China-Delegation die Hochschule Hannover besuchte. Es folgten zahlreiche Einladungen zu Vorträgen in China, aber auch nach Japan. Im Auftrag der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) errichtete er in China 5 Laboratorien an verschiedenen Hochschulen. Im Jahre 2013 verlieh die chinesische Provinz Zhejiang den Zhejiang Provinz West Lake Friendschip Award an Prof. Dr.- Ing. Peter F. Brosch. Diese Auszeichnung gilt als die höchste, die an ausländische Experten aus Hochschule und Industrie vergeben wird. In diesem Jahr wurde er als „Erfahrener Experte“ zur Konferenz nach Peking eingeladen. Dies war verbunden mit einem Festessen zum 65. Jahrestag der Gründung der VR China in der Großen Halle des Volkes, von dem er als „einmaliges Erlebnis“ noch heute schwärmt.

Was in Hannover begann, für Peter F. Brosch hat das Bestand bis heute. Nach einem Lehrauftrag „Elektrische Messtechnik“ wurde er im Sommer-Semester 1971 für den Fachbereich Elektrotechnik an die Hochschule Hannover berufen. Immer noch hält er in Hannover Vorträge und lehrt aktuell das Fachgebiet Servoantriebe. Aktuell arbeitet er im Labor an der „Synchron-Reluktanzmaschine“. Ein elektrischer Antrieb, der wegen der geforderten Energieeffizienz Zukunft hat. Eine Maschine übrigens, die Peter F. Brosch schon als Student für seine Entwurfsarbeit untersuchte und die ihn immer wieder beschäftigt.

Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag: Prof. Prof. h.c. mult. Dr.-Ing. Peter F. Brosch, Ehrenprofessor der University of Hefei „Provinz Anhui und der Zhejiang University of Science und Technology in der VR China!

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42912239 / Elektromotoren)