Automatisierung Pilz eröffnet digitalen Showroom

Von Sandro Kipar

Die Produkte des Automatisierers Pilz können nun auch virtuell angeschaut werden. Das Unternehmen hat dafür einen digitalen Showroom entwickelt - inklusive 360-Grad-Ansicht.

Neben Produkneuheiten finden Besucher hier auch Fachinformationen und können sich über aktuelle Fokusthemen von Pilz informieren.
Neben Produkneuheiten finden Besucher hier auch Fachinformationen und können sich über aktuelle Fokusthemen von Pilz informieren.
(Bild: Pilz)

Der Kundenkontakt wird nicht zuletzt wegen der Pandemie immer digitaler. Nachdem Siemens nach der Absage der SPS 2021 kurzerhand eine digitale Hausmesse veranstaltet hat, kündigt nun auch das Unternehmen Pilz einen virtuellen Showroom an. Laut einer Mitteilung sollen damit Produktneuheiten in 360-Grad-Ansicht, individuelle Automatisierungslösungen in Aktion sowie aktuelles Fachwissen und Dienstleistungen zu Maschinensicherheit vorgestellt werden können.

Virtuelle Verpackungsmaschine

Laut Pilz können Kunden sich entscheiden, ob sie sich alleine im digitalen Showroom umschauen oder einen Mitarbeiter des Unternehmens dabei haben möchten. Der Showroom werde in Zukunft aktualisiert und weiterentwickelt.

Was erwartet Besucher konkret? Laut Pilz gibt es im digitalen Ausstellungsraum neben Produktneuheiten eine virtuelle Verpackungsmaschine. Diese gebe einen Überblick über Komponenten sowie Systeme. Im Bereich „Our Knowledge“ finden Besucher Fachinformationen zu den Themenfeldern Safety und Security. „In Focus“ hingegen präsentiert aktuelle Fokusthemen des Unternehmens.

Der digitale Showroom ist unter www.discover-your-automation.com erreichbar.

(ID:47846043)