Suchen

Verpackungsmaschinen-Trend

Produktion sinkt, Umsatz steigt

| Redakteur: Sariana Kunze

Eine aktuelle Umfrage des Quest TechnoMarketing zeigt die Trends bei Verpackungsmaschinen auf. Beleuchtet wurden dabei die Bereiche Produktion, Umsatz, Exportmärkte, Branchenkonzentration sowie die Wachstumserwartungen der Verpackungsmaschinenbauer.

Firmen zum Thema

Die Produktion von Verpackungsmaschinen entwickelt laut eines Quest Reports sich seit 2012 im Vergleich zum Maschinenbau unterdurchschnittlich, ihr Umsatz aber überdurchschnittlich.
Die Produktion von Verpackungsmaschinen entwickelt laut eines Quest Reports sich seit 2012 im Vergleich zum Maschinenbau unterdurchschnittlich, ihr Umsatz aber überdurchschnittlich.
(Quest)

Die Produktion von Verpackungsmaschinen entwickelt sich seit 2012 im Vergleich zum Maschinenbau unterdurchschnittlich, ihr Umsatz aber überdurchschnittlich. Tatsächlich sinkt sogar die Produktion von Verpackungsmaschinen seit 2012, während die des Maschinenbaus im Großen und Ganzen stagniert. Die Umsätze von Verpackungsmaschinen ziehen jedoch seit 2012 steil an und übertreffen die Umsatzentwicklung im gesamten Maschinenbau seit 2013, gibt der Report bekannt. So stiegen die Verpackungsmaschinenumsätze von 2012 bis 2014 um 23,5 %, die des Maschinenbaus nur um 5,3 %. Laut Quest, qualifiziere sich die Verpackungsmaschinen-Branche somit zu einer Wachstums-Branche im Maschinenbau.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 6 Bildern

Verpackungsmaschinenbauer erwarten 11 % Wachstum

Aus der Entwicklung von Produktion und Umsatz leitet sich der Trend zu höherwertigen Verpackungsmaschinen ab. Der Durchschnittswert pro Verpackungsmaschine steigt von 2012 bis 2014 um 34 % von 67.000 Euro auf 89.000 Euro. Der Report konkretisiert diesen Trend für Kalt- oder Warmtiefziehmaschinen, Kartonierer und Reinigungsmaschinen für die Getränkeindustrie. Die Exportmärkte der Verpackungsmaschinen sind im Vergleich zum Maschinenbau stärker auf Wachstum getrimmt. Der Exportanteil in die wachstumsschwache EU liegt mit 28 % niedriger als im Maschinenbau mit 46 % und in die BRIC Länder mit 20 % höher als im Maschinenbau (17 %). Die Wachstumserwartungen der Verpackungsmaschinenbauer liegen, der Marktuntersuchung zu folge, entsprechend der überdurchschnittlichen Umsatzentwicklung der Branche doppelt so hoch, nämlich bei 11 % pro Jahr bis 2017, wie im Durchschnitt des Maschinenbaus, 5,3 % pro Jahr bis 2017. Das Wesentliche an diesen Erwartungen ist weniger ihre absolute Höhe als vielmehr ihre starke Streuung. Ein Fünftel der Verpackungsmaschinenbauer erwartet bis 2017 gar kein Produktionswachstum. Ein weiteres Fünftel sieht nur ein Wachstum von jährlich unter 5 %. Über die Hälfte der Verpackungsmaschinenbauer erwartet also ein überdurchschnittliches Wachstum von 5 % und mehr. Diese uneinheitlichen Wachstumserwartungen spiegeln die uneinheitliche Entwicklung der weltweiten Exportmärkte wider.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43568214)