Registrierungspflichtiger Artikel

Soziale Roboter Roboter soll Kita-Kindern Sprachen beibringen

Redakteur: Katharina Juschkat

Immer öfter sollen Kinder schon im Vorschulalter eine zweite Sprache erlernen. Neu ist das Konzept, das ein Roboter der Lehrer ist. Wissenschaftler erproben jetzt, inwiefern soziale Roboter als Sprachtrainer geeignet sind.

Firmen zum Thema

Kinder lernen mit Robotern – Der menschenähnliche Roboter vom Typ Nao wird für die Sprachvermittlung mit einem Tablet-PC kombiniert und soll Kinder beim Lernen einer Zweitsprache unterstützen.
Kinder lernen mit Robotern – Der menschenähnliche Roboter vom Typ Nao wird für die Sprachvermittlung mit einem Tablet-PC kombiniert und soll Kinder beim Lernen einer Zweitsprache unterstützen.
(Bild: CITEC/Universität Bielefeld)

Bekanntlich lernt man als Kind am besten. Deshalb wollen viele Kitas auch schon früh eine Zweitsprache anbieten. Wissenschaftler forschen an einem Roboter, der Vorschulkinder beim Erlernen einer zweiten Sprache unterstützt. Das Projekt läuft seit letztem Jahr und untersucht vorrangig, ob und wie soziale Roboter als Sprachtrainer geeignet sind. Jetzt veröffentlichen die Forscher das Zwischenfazit, dass der Roboter die Kinder zum Lernen motiviert und bewirkt, dass sie mehr Vokabeln behalten.

Interaktion zwischen Kind und Roboter funktioniert