Suchen

Human-Machine-Interface Robuste Multi-Touch-HMI und LCD-Displays

Redakteur: Gudrun Zehrer

Multi-Touch-Displays und -Interfaces finden im industriellen Umfeld zahllose Anwendungen. Mit der GS-Serie stellt TL Electronic eine weiterentwickelte industrielle PPC- und Display-Technologie vor.

Firma zum Thema

Heavy-Duty-Fähigkeit im schlanken Design – die Multi-Touch-Panel-PCs und -Displays der GS-Serie sind gegen Staub, Spritzwasser, Stöße und Vibrationen geschützt und liefern selbst unter schwierigen Lichtverhältnissen brillante, gut ablesbare Bilder.
Heavy-Duty-Fähigkeit im schlanken Design – die Multi-Touch-Panel-PCs und -Displays der GS-Serie sind gegen Staub, Spritzwasser, Stöße und Vibrationen geschützt und liefern selbst unter schwierigen Lichtverhältnissen brillante, gut ablesbare Bilder.
(Bild: TL Electronic)

Ob fahrzeugmontiert wie im Fall von Staplern, Baggern etc. oder bei der Steuerung stationärer Maschinen müssen die Systeme selbst unter widrigsten Bedingungen zuverlässig ihren Dienst verrichten. Staub, Spritzwasser, Stöße und Vibrationen dürfen ihre Funktion nicht beeinträchtigen.

Nahtlos in Stahlblechgehäuse integrierte Glasfront

Allen Geräten der GS-Serie gemeinsam ist das neue Edge-to-Edge-Design der nahtlos in das robuste Stahlblechgehäuse integrierten Glasfront. Die flache Bauweise ist nicht nur optisch ansprechend, sondern verhindert auch die Ablagerung von Schmutz an etwaigen Gerätekanten. Zudem erleichtert es die Reinigung. Front, Rückseite und sämtliche Anschlüsse sind gemäß Norm IP65 gegen das Eindringen von Staub und Spritzwasser geschützt. Ebenso sind die Geräte auf Stöße, Erschütterungen oder Vibrationen getestet.

Die drei verfügbare Displaygrößen von 10.1, 12.1 und 15 Zoll als HMI-Panel-PC oder als rein passiver Monitor ermöglichen eine Fülle von Anwendungen.
Die drei verfügbare Displaygrößen von 10.1, 12.1 und 15 Zoll als HMI-Panel-PC oder als rein passiver Monitor ermöglichen eine Fülle von Anwendungen.
(Bild: TL Electronic)

Multi-Touch-LCDs

Die planebenen, von hinten beleuchteten LCD-Screens verfügen nach Herstellerangaben über reichlich Helligkeits- und Kontrastreserven, um in allen Situationen ein brillantes Bild und optimale Ablesbarkeit zu gewährleisten. Die bewährte projiziert kapazitive (P-CAP) Multi-Touch-Technologie der Bildschirme ermöglicht sowohl punktgenaues Bedienen als auch die Steuerung per komplexer Gesten. Auf dem deutschen Markt bietet TL Electronic die schlanken Multi-Touch-Screens aus dem Programm des Partnerunternehmens Winmate in den Diagonalgrößen 10.1, 12.1 und 15 Zoll an. Alle drei Modelle sind stromsparend konzipiert, selbst bei der 15-Zoll-Variante liegt die Leistungsaufnahme aufgrund lüfterloser Kühlung bei lediglich 20 Watt.

Multi-Touch-PPCs

Die mit eigener Onboard-CPU zum Panel-PC aufgerüsteten Modelle finden ein sehr breites Anwendungsspektrum als Maschinensteuerung in rauer Industrieumgebung, als HMI-Einheit in der Intralogistik oder als Endkunden-Terminal am Point-of-Sales. Auch die Multi-Touch-Panel-PCs der GS-Serie sind bei TL Electronic in den drei Größen 10.1, 12.1 und 15 Zoll verfügbar. Prozessorseitig haben Kunden die Wahl zwischen Celeron- und Cortex-basierten Modellen, was die Einbindung in Windows- oder alternativ in Android-Umgebungen ermöglicht. Auch mit Onboard-CPU benötigen die Multi-Touchscreens der GS-Serie eine Leistungsaufnahme von nur 25 Watt im Fall des 15-Zoll-Modells.

(ID:46724890)