Suchen

Positionssensoren Schaltnocken für flexible Positionsrückmeldung von Schwenkantrieben

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Zur zuverlässigen Rückmeldung der Ventilstellung an Schwenkantrieben bietet IFM Electronic Schaltnocken an, die kompatibel zu Antrieben nach der VDI/VDE 3845 sind. Die Schaltpunkte sind fest (90°) oder jetzt auch beliebig im Winkel einstellbar. Die Position der Bedämpfungselemente lässt sich dabei frei wählen.

Firmen zum Thema

Neue variable Schaltnocken für 90° und beliebig einstellbare Schaltwinkel.
Neue variable Schaltnocken für 90° und beliebig einstellbare Schaltwinkel.
(Bild: IFM Electronic)

Durch die Stellungsanzeige ist die Ventilstellung auch aus der Ferne gut sichtbar.

Schaltnocken für Wellenhöhe von 30 mm oder 20 mm

Die Montageausrichtung ist von außen erkennbar und kann somit ohne aufwendiges Justieren auf dem Wellenende des Antriebes befestigt werden. Die Schaltnocken sind für eine Wellenhöhe von 30 mm ausgelegt. Durch den Einsatz eines Adapters ist die Verwendung auf Wellenhöhen von 20 mm möglich.

Flexibel einsetzbare Schaltnocken

Eine Ausführung ist für Standardapplikation mit einem 90°-Bewegungswinkel ausgelegt. Bei der anderen Schaltnocke ist der Winkel der Bedämpfungselemente individuell zu den applikationsspezifischen Endlagen einstellbar. Zusammen mit den induktiven Doppelsensoren von IFM bilden die Schaltnocken eine effektive Einheit.

(ID:44700879)