Suchen

Positionsschalter Sichere Positionserfassung unter rauen Bedingungen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Konzipiert für raue Umgebungen: Der OsiSense XCKS von Telemecanique Sensors, einem Bereich des Schneider Electric-Konzerns, präsentiert sich als Positionsschalter für staubige oder Spritzwasser-gefährdete Umgebungen in IP66 und IP67.

Firmen zum Thema

Der OsiSense XCKS von Telemecanique Sensors.
Der OsiSense XCKS von Telemecanique Sensors.
(Bild: Telemecanique Sensors)

Der Positionsschalter verfügt über integrierte Kontakte und hält gemäß IK05 auch mechanischen Stößen bis zu 0,7 Joule stand. Damit soll er laut Telemecanique der robusteste Kunststoff-Positionsschalter am Markt sein. Die XCKS-Schalter eignen sich für anspruchsvolle Anwendungen beispielsweise im Anlagenbau, beim Einspritzen oder Formen von Bauteilen.

Robuste Positionsschalter im Kunststoffgehäuse

„Dank der Standardmaße und des All-in-One-Designs unseres Schalters lässt er sich leicht einbauen und in Betrieb nehmen, da keine weiteren Bauteile nötig sind. Zudem wird er internationalen Standards gerecht und kann somit weltweit zum Einsatz kommen“, erklärt Andreas Gérard, Sensors Product Manager bei Telemecanique Sensors.

Technische Details:

  • Zertifiziert nach IP66, IP67 und IK05,
  • konform mit den Standards EN/IEC 60947-5-1, UL508, CSA C22-2 no. 14, CCC und EAC,
  • mechanische Lebensdauer von 25 Mio. Schaltspielen,
  • Temperaturbereich von -25 °C bis 70 °C,
  • Schockresistenz bis zu 50 g für 11 Millisekunden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44210902)