Suchen

Software für Elektrodokumentation Software für intelligente und effiziente Elektrodokumentation

| Redakteur: Rebecca Näther

Das neue Ecscad 2018 ist jetzt von Mensch und Maschine (MuM), einem Anbieter von CAE- und CAD-Lösungen in Europa, vorgestellt worden. Die Software für intelligente und effiziente Elektrodokumentation ist in den Ausbaustufen Ecscad und Ecscad professional verfügbar. Die Version 2018 bringt Neuerungen, die dem Anwender die tägliche Arbeit erleichtern sollen. Neben der klassischen Elektroplanung ist die Software auch in der Instandhaltung, Mechatronik, bei Verfahrens-, Mess- und Regeltechnik, im Anlagenbau und in der Gebäudetechnik einzusetzen.

Firmen zum Thema

Neben der klassischen Elektroplanung ist die Software auch in der Instandhaltung, Mechatronik, bei Verfahrens-, Mess- und Regeltechnik, im Anlagenbau und in der Gebäudetechnik einzusetzen.
Neben der klassischen Elektroplanung ist die Software auch in der Instandhaltung, Mechatronik, bei Verfahrens-, Mess- und Regeltechnik, im Anlagenbau und in der Gebäudetechnik einzusetzen.
(Bild: Mensch und Maschine )

Interaktive Konstruktion von Schaltschränken

Mit Hilfe des ecs-Layout-Assist können Schaltschränke individuell und einfach konstruiert werden. Dieses integrierte Modul erlaubt die interaktive Dimensionierung und mechanische Konstruktion von Schaltschrankvarianten. Das Einfügen von Kabelkanälen und Hutschienen ist mit Hilfe von Konstruktionswerkzeugen schnell erledigt, die Abmessungen passen sich dynamisch an.

Raumdefinition in der Gebäudetechnik

Die automatische Anordnung von Symbolen und Geräten soll die Planung in der Gebäudetechnik noch effizienter machen. Das gilt zum Beispiel für rechteckige oder runde Leuchten-Anordnung und Brandmelder in einem Raum. Mit der Version besteht die Möglichkeit der raumspezifischen Zuordnung von Bezeichnungen, wie Verteiler, Raumnummer und vieles mehr. Für eine übersichtliche Bearbeitung steht der Daten-Editor zur Verfügung, Änderungen werden automatisch übertragen. Ein strukturierter Massenauszug steht dem Anwender ebenfalls zur Verfügung.

Optimierung bei Oberfläche und Handhabung

Eigenschaften und Parameter von Symbol- und Feldtexten können jetzt auf einmal geändert werden. Es stehen neue Blattköpfe und eine universelle SPS-Bibliothek zur Verfügung und die Anzeige im Projektmanager und im PDF wurde, laut Hersteller, noch einmal verbessert. Die Version ist ab sofort lieferbar und setzt – je nach Bedarf – auf den AutoCAD 2018 OEMKern oder der AutoCAD 2018 Vollversion auf.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45149997)