Gehäuse Tüllengehäuse bietet mehr Möglichkeiten durch mehr Kabelabgänge

Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Für die Baureihe Han-Compact von Harting gibt es nun ein Tüllengehäuse aus Kunststoff mit kombiniertem geradem und seitlichem Kabelabgang. Mehr Einsatzmöglichkeiten und Verbesserungen im logistischen Ablauf sind zwei Argumente für diese flexible Gehäuselösung.

Firma zum Thema

(Harting)

Die Tüllengehäuse sind für die Verwendung mit Kabelvollverschraubungen der Größe M20 konzipiert. Im Auslieferungszustand sind beide Kabelabgänge geschlossen. Durch einfaches Eindrehen einer Kabelverschraubung, optional gerade und/oder seitlich, wird der entsprechende Kabelabgang geöffnet.

Perfekt für die Feldkonfektionierung

Damit ergeben sich für den Kunden Verbesserungen im logistischen Ablauf, da für mehrere Applikationsmöglichkeiten nur eine Artikelnummer vorgehalten werden muss und der konkrete Anwendungsfall flexibel wählbar ist. Speziell in Kombination mit Han Q Einsätzen mit Quick Lock Anschluss-Technologie ist dieses Gehäuse somit perfekt für die Feldkonfektionierung geeignet.

Das Tüllengehäuse mit geradem und seitlichem Kabelabgang ist passend für alle Kontakteinsätze der Baureihe Han-Compact. Es erfüllt im verriegelten Zustand die Schutzart IP 65 gemäß DIN EN 60 529 und die Brennbarkeitsklasse V 0 gemäß UL 94. Der Temperatureinsatzbereich liegt im Bereich -40°C und 125°C.

(ID:42912805)