Personalie Universal Robots bestätigt erneut Vorstandsmitglied

Redakteur: Marie Lücke

Auf dem Fachabteilungstreffen VDMA Robotik wurde Andrea Alboni erneut als Vorstandsmitglied der VDMA Fachabteilung Robotik gewählt. In der dreijährigen Amtsperiode will der Manager sich für die Forcierung des Themas Mensch-Roboter-Kollaboration einsetzen.

Firma zum Thema

Andrea Alboni von Universal Robots wurde erneut als Vorstandsmitglied der VDMA Fachabteilung Robotik bestätigt.
Andrea Alboni von Universal Robots wurde erneut als Vorstandsmitglied der VDMA Fachabteilung Robotik bestätigt.
(Bild: Universal Robots)

Andrea Alboni, General Manager Western Europe bei Universal Robots (UR), wird die nächsten drei Jahre im Vorstand der VDMA Fachabteilung Robotik tätig sein. Das gab das Unternehmen Universial Robots in einer Pressemitteilung vom 11. Oktober 2021 bekannt.

Der Cobot-Experte will sich in der kommenden Amtsperiode bis 2024 dafür einsetzen, das Thema Mensch-Roboter-Kollaboration weiter zu forcieren. Dabei soll besonders die Entlastung von qualifizierten Mitarbeitenden und die damit verbundenen Chancen für Unternehmen in den Mittelpunkt rücken.

„Roboter übernehmen in den Fertigungen – häufig Hand in Hand mit dem Menschen – monotone und anstrengende Tätigkeiten und schaffen damit Raum für unternehmerische Weiterentwicklungen“, erklärt Andrea Alboni.

„Denn bei Fachkräften werden Kapazitäten freigesetzt, sodass sie sich auf verantwortungsvollere Tätigkeiten konzentrieren können. Das trägt dazu bei, langfristig die Innovationskraft und damit die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft zu sichern“, ergänzt das Vorstandsmitglied.

(ID:47724388)