Advanced Physical Layer – APL

Update: Industrial Ethernet für Ex-Zonen in der Prozessindustrie

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Neuer Ethernet Standard bis 2020 abgeschlossen

Basierend auf den von der Arbeitsgruppe IEEE 802.3cg veröffentlichten Zeitplänen erwarten die Organisationen, dass der neue Ethernet Standard für 10Mbit/s über die 2-Draht Leitung und für bis zu 1.000 m Reichweite bis 2020 abgeschlossen sein wird. Auch aufgrund der zusätzlichen Aktivitäten der Anbieter von Prozessautomatisierung und Prozessmesstechnik zur Beschleunigung der Technologieentwicklung für APL erwarten die Organisationen, dass die ersten über Ethernet verbundenen Feldgeräte für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen 2021 oder 2022 verfügbar sein werden.

Weitere Updates zu Advanced Physical Layer auf der Achema 2018

Da die künftigen Entwicklungen für den Advanced Physical Layer für Industrial Ethernet Endanwendern in der Prozessindustrie Vorteile bieten werden, wurde diese Pressekonferenz im Rahmen von Aktivitäten in Vorbereitung auf die diesjährige Hauptversammlung der Namur, einem internationalen Verband der Anwender von Automatisierungstechnik der Prozessindustrie, abgehalten. Im Rahmen ihrer gemeinsamen Förderung von APL und seiner möglichen Anwendung auf ihre jeweiligen Industrial Ethernet Netzwerke – EtherNet/IP, HART-IP und Profinet – planen die Organisationen, an für Anwender in der Prozessindustrie relevanten Veranstaltungen wie der Achema 2018 weitere Updates zu geben. Die Achema 2018 findet vom 11. bis 15. Juni 2018 in Frankfurt statt.

(ID:45012977)