Suchen

Messsoftware USB-Messmodule mit zahlreichen I/O-Funktionen in Software integriert

Redakteur: Rebecca Näther

Ab sofort steht ein kostenloses Service Pack für Dasy-Lab 2016 von Measurement Computing (MCC) zur Verfügung. Neben diversen Verbesserungen sind mit diesem aktuellen Update nun die Treiber für die Messgeräte der USB-1808 Serie direkt integriert.

Firma zum Thema

Dasy-Lab 2016 jetzt auch mit Unterstützung der USB-Messmodule der USB-1808 Serie von MCC.
Dasy-Lab 2016 jetzt auch mit Unterstützung der USB-Messmodule der USB-1808 Serie von MCC.
(Bild: Measurement Computing)

Diese kompakten USB-Messmodule verbinden eine hohe Auflösung mit einer Abtastrate bis 200 kS/s pro Kanal und bieten zahlreiche analoge und digitale I/O-Funktionen, die von der Software unterstützt werden.

Software für Messdatenerfassung und -analyse

Im Bereich der Messtechnik ist Dasy-Lab 2016 eine Windows-basierte Multifunktionssoftware, mit der auch komplexe Anwendungen in der Messdatenerfassung und -analyse ohne textbasierte Programmierung erstellt werden können. Neben Werkzeugen zur Visualisierung und Auswertung ist die Software mit ihren Modulen zur Ablaufsteuerung auch für Steuerungs- und Regelungsaufgaben geeignet.

Funktionen gängiger Messgeräte unterstützt

Die Software unterstützt die ganze Bandbreite der Funktionen gängiger Messgeräte, darunter nahezu alle Messmodule der Firma und Data Translation mit USB-, Ethernet- und PCI/PCIe-Schnittstelle. Mit dem aktuellen Service Pack SP1 lassen sich nun auch die Messmodule der USB-1808 Serie ohne eine zusätzliche Treiberinstallation eingebinden.

Messgeräte ohne externe Spannungsversorgung

Diese Messgeräte verfügen über acht simultan erfasste Analogeingänge (SE oder DIFF) mit einer Auflösung von 18-Bit sowie zwei analoge Ausgänge für die Ausgabe von präzisen Kennlinien, vier digitale I/O-Kanäle, zwei Counter und zwei Inkrementalgeber-Eingänge. Alle analogen und digitalen Ein- und Ausgänge können simultan und synchron mit der maximalen Abtast- bzw. Ausgaberate betrieben werden. Das Modul wird komplett über USB versorgt, es ist also keine externe Spannungsversorgung notwendig.

(ID:45298547)