Suchen

Multifunktionsgriff Viele Funktionen im Griff

| Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Der Multifunktionsgriff 361G von elobau eignet sich ideal für die Steuerung verschiedener Fahrzeuge und industrieller Anwendungen, z.B. für Baufahrzeuge wie Bagger und Radlader sowie

Firma zum Thema

Ob schwarz oder bunt – der elobau Multifunktionsgriff 361G lässt sich farblich ganz nach Kundenwunsch gestalten
Ob schwarz oder bunt – der elobau Multifunktionsgriff 361G lässt sich farblich ganz nach Kundenwunsch gestalten
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Multifunktionsgriff 361G von elobau eignet sich ideal für die Steuerung verschiedener Fahrzeuge und industrieller Anwendungen, z.B. für Baufahrzeuge wie Bagger und Radlader sowie für Gruben-, Forst- und landwirtschaftliche Fahrzeuge.

Den modular aufgebauten Griff gibt es – in Links- und Rechtshänderversion – mit bis zu neun integrierten Zusatzfunktionen. In einem einzigen Griff sind zum Beispiel drei Positionen für ein Daumenrad vorgesehen, dazu sechs optionale Tastenpositionen. Alle diese Einbauelemente basieren auf Halltechnologie, was sie sehr langlebig und zuverlässig macht. Sie können dadurch ein analoges Ausgangssignal liefern, das für sicherheitskritische Anwendungen auch redundant ausgeführt sein kann. Über optionale Zusatzelektronik lassen sich Schaltströme von bis zu 2 A, eine kapazitive Anwesenheitserkennung sowie eine integrierte CAN-Elektronik realisieren.

Eine Besonderheit ist die optionale Multicolour-Funktionsbeleuchtung, mit der die Daumenräder ausgestattet sein können. Sie ist in der Lage, die Beleuchtungsfarbe einer aktivierten Funktion beizubehalten, bis eine Gegenaktion ausgeführt, sprich das Rad in die Gegenrichtung betätigt wird. So sieht der Bediener auf einen Blick, welchen aktuellen Schaltzustand seine Bedieneinheit hat. Auch auf die haptische Unterscheidung der einzelnen Räder legte elobau besonderes Augenmerk. So besitzen die Daumenräder abgeschrägte Betätiger, die eine Verwechslung ausschließen.

Die flexible Griffkonstruktion lässt es zu, ihn an viele Joysticktypen zu adaptieren. In der Serienversion passt der 361G zu den elobau-Typen J5 und J6, aber er ist ebenfalls zu allen anderen marktgängigen Joysticktypen kompatibel.

Um der jeweiligen Anwendung auch optisch gerecht zu werden und alle Ansprüche des Corporate Design zu erfüllen, sind viele Farbkombinationen von Griff und Schaltern möglich. Auf besonderen Wunsch beschriftet elobau sogar die Oberflächen von Standardmodulen nach kundenspezifischen Vorgaben.

elobau Elektrobauelemente

Tel. +49(0)7561 9700

(ID:342423)