Farbsensoren

Vielseitig einsetzbare Farbsensoren für industrielle Prüfprozesse

| Redakteur: Rebecca Näther

Funktionen wie das Anlernen, Abgleichen und Verifizieren von Farben erweitern die Palette integrierter Inspektionswerkzeuge der Sensoren.
Funktionen wie das Anlernen, Abgleichen und Verifizieren von Farben erweitern die Palette integrierter Inspektionswerkzeuge der Sensoren. (Bild: Stemmer Imaging)

Die neuen Farbversionen der intelligenten BOA Spot Vision-Sensoren von Teledyne Dalsa bieten Vielseitigkeit für den Einsatz in industriellen Prüfprozessen. Funktionen wie das Anlernen, Abgleichen und Verifizieren von Farben erweitern die Palette integrierter Inspektionswerkzeuge. Die einfache Systemintegration der Sensoren erlauben die automatisierte Inspektion an beliebigen Prüfpunkten in der Produktionslinie.

Die Modelle sind mit einem CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixel ausgestattet. Sie werden mit einem M12-Objektiv wahlweise mit 6, 8, 12 oder 16 mm und einem weißen LED-Ringlicht, oder mit einem C-Mount-Objektivadapter ausgeliefert, um eine Auswahl an Objektiven und externer Beleuchtung zu ermöglichen. Alle Modelle verfügen über integrierte Bildverarbeitungswerkzeuge.

Aufgabenstellungen für Farbsensoren

Der Einsatz von Farbsensoren ist in einigen Aufgabenstellungen erforderlich: Die Identifikation der Objektfarbe erleichtert die Objekterkennung, Objekte gleicher Größe unterscheiden sich lediglich in der Farbe, die Farbqualität und -konsistenz ist ein wichtiger Faktor für die Gesamtqualität des Produktes oder die Objektfarbe kann helfen, die relative Qualität des Produktes zu bestimmen.

Bildverarbeitungssystem mit integrierter Optik

Die BOA Spot ist ein Bildverarbeitungssystem mit integrierter Optik, Beleuchtung und benutzerfreundlicher Software. Mit dem gleichzeitigen Einsatz mehrerer Bildverarbeitungssysteme an verschiedenen Prüfpunkten in der Produktionslinie soll sich nicht nur die Fehleranalyse verbessern, sondern auch Korrekturmaßnahmen schneller und einfacher durchführen lassen.

Beleuchtung und Optik integriert

Integriert sind die Beleuchtung und die Optik. Außerdem erfordert die benutzerfreundliche Anwenderoberfläche nur geringen Schulungsaufwand und die integrierten Standardprotokolle erlauben eine effiziente Systemintegration, erklärt der Hersteller.

Bildverarbeitungswerkzeuge kombinierbar

Die Sensoren bieten eine Palette an robusten Bildverarbeitungswerkzeugen zum Zählen und Messen, zum Lokalisieren von Teilen und zur Merkmals- und Fehlererkennung. Die Boa Spot Colour SL beinhaltet ein Basis-Set an Prüfwerkzeugen, während das EL-Modell zusätzliche Tools und einen erweiterten Funktionsumfang für komplexere Aufgaben bietet. Je nach Anforderungsniveau der Prüfaufgabe lassen sich die Bildverarbeitungswerkzeuge kombinieren oder mehrfach einsetzen. Bei beiden Modellen können bis zu 32 Messfolgen gespeichert werden, so dass mehrere Objekteigenschaften gleichzeitig geprüft werden können.

Auf- und Einbaumontageoptionen sowie die schlanke Bauform (61 mm x 58 mm x 57 mm) erleichtern den Einsatz bei beengten Platzverhältnissen. Das robuste IP67-Gehäuse ist spritzwassergeschützt und hält rauen Industriebedingungen stand. Standard-Kommunikationsprotokolle wie z.B. Ethernet/IP und Profinet werden direkt unterstützt. Außerdem können Prüfbilder per FTP auf ein Netzlaufwerk übertragen werden. Darüber hinaus können Fernbedienung, Display und Kontrollfunktionen über das User-Interface eingestellt werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45147645 / Sensorik)