Suchen

Induktives Wegmesssystem Wirbelstrom-Messsystem für kleine Messbereiche

Redakteur: Gudrun Zehrer

Das induktive Wegmesssystem Eddy NCDT 3070 liefert eine Auflösung im Submikrometerbereich und arbeitet bei einer Grenzfrequenz von bis zu 20 kHz. Entwickelt wurde das induktive Messsystem für Anwendungen in industriellen Prozessen.

Firma zum Thema

Das induktive Wegmesssystem Eddy NCDT 3070 ist mit über 100 Sensormodellen kompatibel. So lassen sich vielseitige Applikationen lösen.
Das induktive Wegmesssystem Eddy NCDT 3070 ist mit über 100 Sensormodellen kompatibel. So lassen sich vielseitige Applikationen lösen.
(Bild: Micro-Epsilon)

Das Wirbelstrommesssystem Eddy NCDT 3070 ist für kleine Messbereiche unter 1 mm konzipiert. Es präsentiert sich performant, industrietauglich und universell. Eingesetzt wird es zur hochgenauen Messung von Weg, Abstand, Position, Wellenbewegung und Spalt. Es ist für Anwendungen prädestiniert, in denen schwierige Umgebungsbedingungen auf höchste Präzision treffen, wie dem Anlagen- und Maschinenbau, der Automobilindustrie, der Automatisierungstechnik und in Prüfständen. Da sowohl der Sensor als auch der Controller temperaturkompensiert sind, ist eine extreme Temperaturstabilität gegeben. Auch bei schwankenden Umgebungstemperaturen werden hochgenaue Messwerte erfasst. Die Sensoren sind für Temperaturen bis 200 °C und einen Umgebungsdruck von bis zu 700 bar ausgelegt.

Das System lässt sich mit rund 100 Sensormodellen kombinieren und bietet dadurch eine hohe Anwendungsvielfalt. Die Messwerte werden in Submikrometergenauigkeit und mit einer Grenzfrequenz von bis zu 20 kHz ermittelt. Das Eddy NCDT 3070 besteht aus Sensor, Kabel und Controller. Werksseitig wird es auf ferromagnetische oder nicht ferromagnetische Messobjekte abgestimmt.

Eine abstandsunabhängige Mehrpunktkalibrierung ermöglicht die Maximierung der Messgenauigkeit. Zur Anbindung an Feldbusse ist eine industrietaugliche M12 Ethernet-Schnittstelle integriert. Über die Analogausgänge können die Messwerte entweder als Strom oder als Spannung ausgegeben werden. Ein modernes Webinterface ermöglicht die bedienerfreundliche Parametrierung von Sensor und Controller.

(ID:46955397)