Suchen

Blitz- und Überspannungsschutz

Blitzschutz-Potentialausgleich und Überspannungsschutz in Einem

| Redakteur: Ines Stotz

Für den Blitz- und Überspannungsschutz steht jetzt eine platzsparende und anwendungsoptimierte Gerätefamilie für den Basisschutz mit einem Ableitvermögen von 50 kA (10/350 µs) zur Verfügung - mit Vorteilen, die nur auf Funkenstrecken basierende Typ 1-Ableiter haben.

Firmen zum Thema

Dies ist zum Beispiel die sogen. Wellenbrecherfunktion, welche nur eine Funkenstrecke mit Ihrer spannungs-schaltenden Charakteristik besitzt. Hierbei wird die Blitzenergie derart reduziert, dass nachfolgende Schutzstufen oder auch Endgeräte in der Lage sind dieser zu widerstehen.

Die Verwendung einer nicht ausblasenden Funkenstrecke und der geringe Platzbedarf dieses Basis-Kombi-Ableiters DEHNshield von Dehn + Söhne ermöglicht eine einfache Integration in geschlossenen Verteilungen. Für Anwendungen in Gebäuden, die keinen äußeren Blitzschutz aber Dachaufbauten wie Antennenanlagen und Freileitungseinspeisungen haben oder aber bei Gebäuden mit äußerem Blitzschutz und einfacher Ausstattung der Elektroinstallation ist dieser Ableiter geradezu prädestiniert.

Ebenso zum Schutz von Leitungen, welche aus dem ungeschützten Bereich wieder in ein Gebäude mit äußerem Blitzschutz eingeführt werden (Außenleuchten, Dachaufbauten), ist der DEHNshield die richtige Wahl. Auch bei der Koordination zu nachfolgenden Typ 2-, Typ 3-Ableitern oder zu Endgeräten bietet er durch die verwendete Funkenstrecken-Technologie deutliche Vorteile für kompakte einfache elektrische Anlagen.

Basis-Kombi-Ableiter direkt energetisch koordiniert

Der Ableiter ist innerhalb der Red/Line-Produktfamilie direkt energetisch koordiniert. Bei einer Entfernung von maximal 5 m zwischen DEHNshield und dem Endgerät ist auch dessen Schutz bereits sicher gestellt. Als Basis-Kombi-Ableiter übernimmt er den Blitzschutz-Potentialausgleich und ebenso den Überspannungsschutz in nur einer Ableiterstufe. Dies grenzt den DEHNshield deutlich zu den auf dem Markt verfügbaren Varistorableitern in dieser Anwendungsklasse ab.

Durch die verwendete Funkenstreckentechnologie wird Selektivität sogar zu kleinen Sicherungswerten erreicht, d.h. vorgelagerte Sicherungen werden durch einen auftretenden Netzfolgestrom nicht ausgelöst. Die betriebsstromfreie Funktions-/Defektanzeige jedes Schutzpfades gibt sofort Auskunft über die Betriebsbereitschaft des Ableiters.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 31718180)