Suchen

Anlagenüberwachung Digitale Wartungsstrategien umsetzen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Drive-Pro Remote Monitoring ist ein digitales Wartungs- und Servicetool von Danfoss, das Daten und Parameter des Frequenzumrichters für die Echtzeit-Überwachung liefert.

Firmen zum Thema

Mit Drive-Pro Remote Services lässt sich der Anlagenbetrieb aus der Ferne sichern. Die digitalen Wartungs- und Servicetools Drive-Pro Remote Monitoring oder Remote Expert Support können Anwender in Deutschland bis zum Jahresende 2020 kostenlos nutzen.
Mit Drive-Pro Remote Services lässt sich der Anlagenbetrieb aus der Ferne sichern. Die digitalen Wartungs- und Servicetools Drive-Pro Remote Monitoring oder Remote Expert Support können Anwender in Deutschland bis zum Jahresende 2020 kostenlos nutzen.
(Bild: Danfoss)

Der Zugriff auf diese Daten erfolgt sicher über ein Web-Portal. Bei Störungen des Frequenzumrichters gibt das Fernwartungssystem Alarm. Diese Alarme erreichen den Anwender zeit- und ortsunabhängig per E-Mail auf einem beliebigen Ausgabegerät wie beispielsweise PC, Tablet oder Smartphone. Dafür muss der Empfänger weder vor Ort noch beim Web-Service angemeldet sein.

Mit den genauen Echtzeit-Messungen und Analyse-Kennzahlen, die gebündelt in der Cloud zur Verfügung stehen, können Anwender Probleme schnell erkennen und lösen, bevor sie sich auf Prozesse auswirken. Und kommt es dennoch zu einem Ausfall oder Austausch eines Frequenzumrichters, ist die Wiederherstellung auf Basis dieser Daten laut Danfoss einfach und schnell möglich.

Bei Bedarf übernehmen Danfoss-Experten die Maßnahmen zur Fehlersuche und -behebung oder unterstützen bei der Inbetriebnahme per Fernzugriff über eine gesicherte VPN-Verbindung auf die Umrichter.

(ID:46649342)