Installationslösung Einzelne Kabel sicher bündeln, stabilisieren und führen

Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Durch den steigenden Einsatz von Bus- und Datenleitungen oder Pneumatik-Schläuchen gibt es Anwendungen, bei denen einzelne Leitungen sicher geführt und stabilisiert werden müssen.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Durch den steigenden Einsatz von Bus- und Datenleitungen oder Pneumatik-Schläuchen gibt es Anwendungen, bei denen einzelne Leitungen sicher geführt und stabilisiert werden müssen. Mit dem neuen Single Wire System SWS bietet Pflitsch eine bessere Alternative zu Kabelbindern, Schellen, Schläuchen oder Klettbändern.

Das praxisorientierte Installationssystem besteht aus einem stabilen 3.000 mm langen Edelstahl-Tragstab, auf dem offene Führungsringe sitzen. In diese Führungsringe lassen sich Kabel und Schläuche bis 16 mm Ø einfach einlegen und an beliebiger Stelle wieder herausführen. Veränderungen an der Installation können jederzeit leicht ausgeführt werden. Der biegbare und korrosionsfeste Edelstahl-Tragstab ist mit 5 mm Ø ausreichend stabil und gleichzeitig flexibel genug für eine individuelle Streckenführung.

Befestigt wird der SWS-Tragstab mit Kunststoff-Montagescheiben zum Anschrauben, Halteplatten oder Montagebolzen. Damit lässt sich das System einfach in der jeweiligen Betriebsumgebung montieren und bietet eine leicht zu reinigende, offene Kabelführung für Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau, der Automatisierungstechnik, bei Elektro-/Elektronik-Systemen und in der Lebensmittel-Industrie.

SPS/IPC/Drives Halle 5, Stand 371

(ID:386426)