Suchen

Wirkstromzähler

Elektronische Wirkstromzähler erfassen Energieverbrauchswerte

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Die elektronischen Wirkstromzähler der Serie 7E von Finder sind als ein- oder dreiphasige Varianten für Wechsel- und Drehstrom in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie erfassen die Energieverbrauchswerte in Wohn- und Zweckbauten, industriellen Maschinen sowie diversen anderen Anwendungen exakt und eignen sich auch für Abrechnungszwecke.

Firmen zum Thema

Für eine exakte Messung und Energieverbrauchsanalyse sind Lösungen gefragt wie die elektronischen Wirkstromzähler der Serie 7E von Finder mit mechanischer oder LCD-Anzeige.
Für eine exakte Messung und Energieverbrauchsanalyse sind Lösungen gefragt wie die elektronischen Wirkstromzähler der Serie 7E von Finder mit mechanischer oder LCD-Anzeige.
(Bild: Finder)

Ein zukunftsorientiertes Energiemanagement beispielsweise setzt eine exakte Messung und Dokumentation der Energieverbrauchskennwerte für Strom, Heizung und Warmwasser voraus, ebenso die genauen Nutzungszeiten der jeweiligen Verbrauchsdaten sowie die Kosten. Deshalb ist der Einsatz von intelligenten Zählern bei Neubauten und Komplettsanierungen schon seit knapp zehn Jahren verpflichtend.

Ein- oder dreiphasige Varianten für Wechsel- und Drehstrom

Dafür eignen sich moderne Lösungen wie die elektronischen Wirkstromzähler der Serie 7E von Finder mit mechanischer oder LCD-Anzeige. Sie sind als ein- oder dreiphasige Varianten für Wechsel- und Drehstrom in verschiedenen Ausführungen erhältlich und agieren als zuverlässige und genaue Messinstrumente beispielsweise in Wohn- und Zweckbauten sowie in industriellen Maschinen aller Art, Ladestationen, Aufzügen, Waschanlagen oder Steuerungsanlagen.

Kommunikation mit übergeordneter Steuerung

Gegenüber einfachen Stromzählern vereinen sie diverse Vorteile: So ermöglichen sie die genaue Erfassung von ein oder zwei Tarifen bei Verfügbarkeit von Tag- und Nachtstrom sowie die sichere Fernauslesung gemäß DIN 43864 über die integrierte S0-Schnittstelle. Die Kommunikation mit einer übergeordneten Steuerung läuft entweder über M-Bus oder über Modbus. Darüber hinaus erfüllen die 7E-Wirkstromzähler die Europäische Messgeräterichtlinie MID und lassen sich somit für Abrechnungszwecke in Wohn- und Gewerbebauten, Schiffshäfen, Einkaufszentren etc. einsetzen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45996629)