Suchen

IPC Embedded-PC mit PCI-Slot

| Redakteur: Reinhard Kluger

ICO stellt mit ihrem Embedded-System PicoSYS 2302 ein lüfterloses und kompaktes Mini-Computersystem mit Intel Pentium M Prozessor mit 1,6 GHz vor. Es ist sowohl für den Desktopgebrauch

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

ICO stellt mit ihrem Embedded-System PicoSYS 2302 ein lüfterloses und kompaktes Mini-Computersystem mit Intel Pentium M Prozessor mit 1,6 GHz vor. Es ist sowohl für den Desktopgebrauch als auch zur Wandmontage geeignet und misst nur 25,6 cm (Breite)x 7,5 cm (Höhe) x 18,3 cm (Tiefe). Eine Besonderheit stellt der PCI-Slot dar, der den Einbau einer Standard-Erweiterungskarte erlaubt.

Neben der integrierten Grafik (AGP x4 GPU) mit DVI-Anschluss, einem Mini-PCI-Slot, zwei Gigabit-LAN-Anschlüssen und 4x USB 2.0 sind außerdem 2 serielle Ports sowie ein programmierbarer Watchdog Timer vorhanden. Als Massenspeicher ist eine 2,5“ Festplatte mit 40 GB eingebaut. Es kann jedoch ein Compact-Flash-Modul integriert werden, wodurch auch ein Einsatz in vibrationsreichen Umgebungen möglich ist. Temperaturen zwischen 0 und 45 Grad Celsius verkraftet das PicoSYS 2302 problemlos. Die Stromversorgung kann über das mitgelieferte Netzteil für 230 V oder mit einer 12 - 24 V Gleichstromquelle (42 VA) erfolgen. Dadurch ist auch der Einsatz in Kraftfahrzeugen und Booten möglich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 254050)