Suchen

Wechselrichter Erwärmung von PV-Modulen steigern Effizienz

| Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Solplus Wechselrichter von Solutronic Energy mit angeschlossener DE-IcingG Box sind in der Lage, die PV-Module zu erwärmen. Hierdurch entsteht ein Wasserfilm, auf dem der Schnee abrutschen kann, ähnlich wie bei einer Heckscheibe am Auto.

(Solutronic)

Aufgrund des Einsatzwunsches für Großanlagen, sind die DE-Icing Boxen für die 3-phasigen Wechselrichter nach einer Hardwareanpassung jetzt automatisiert einschaltbar. Sobald eine Spannungsversorgung (über Schütz oder Relais) anliegt, schalten die Geräte in den DE-Icing Betrieb. Auch eine Anbindung von externen Signalen oder Sensoren (z.B. Schneefall) ist darüber möglich.

Für kleinere Anlagen empfiehlt sich zur Sicherheit das manuelle Einschalten der Box. Die Ergebnisse sollten protokolliert werden, vor allem im ersten Betriebswinter, um die Einsparungspotentiale und Ertragsgewinne zu ermitteln.

Bildergalerie

Welche Box für welchen Wechselrichter?

Für jeden Wechselrichter der Anlage wird eine DE-Icing Box benötigt.

Wechselrichter: DE-Icing Box

Solpus 25-55 (1-phasig): DE-Icing Box 1P

Solplus 80-120 (3-phasig): DE-Icing Box 3 P (ab Firmware 1.45)

Bestandsanlagen können nach einem Firmware Update ohne weiteres nachgerüstet werden.

(ID:43014110)