Suchen

Prozessvisualisierungs-Software HMI-Software mit neuen Features

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Inosoft setzt mit seiner HMI-Software konsequent auf offene Lösungen sowie die Verwendung von Standards und bietet durch die offene Architektur unbegrenzte HMI-Möglichkeiten. Die HMI-Software wird stetig weiterentwickelt und wächst auch im Dialog mit den Kunden: Anforderungen und Ideen aus der Praxis werden aufgenommen und in Visi-Win implementiert.

Firmen zum Thema

Die Prozessvisualisierungs-Software VisiWin mit neuem Plain Style und funktionellen Verbesserungen. Sie bietet laut Inosoft unzählige parametrierbare Systemfunktionen für Maschinenbauer.
Die Prozessvisualisierungs-Software VisiWin mit neuem Plain Style und funktionellen Verbesserungen. Sie bietet laut Inosoft unzählige parametrierbare Systemfunktionen für Maschinenbauer.
(Bild: Inosoft)

Der „Plain Style“ in Visi-Win 7 ermöglicht mit klarer und direkter Designsprache die einfache Umsetzung moderner User-Interfaces für Maschinen – aufgrund integrierter Theming-Unterstützung soll die Individualisierung noch effizienter werden. Der neue Style steht sowohl für das HTML5-basierte Web UI als auch für das WPF-basierte Modern UI von Visi-Win 7 zur Verfügung. Besonders performante, reaktive UIs werden zukünftig durch die asynchrone API ermöglicht.

Einfache Versionsverwaltung

Der Vergleich und Abgleich unterschiedlicher Versionsstände eines Projektes ermöglicht das Tool „Projektvergleich“. Durch eine übersichtliche Darstellung der Unterschiede und intelligente Abgleichfunktion soll die Versionsverwaltung einfach sein. Das Tool wurde so konzipiert, dass es auch in Verbindung mit etablierten Versionsverwaltungssystemen wie z.B. GIT verwendet werden kann.

Modularisierungskonzept von Visi-Win

Das Modularisierungskonzept ermöglicht die Erstellung wiederverwendbarer Komponenten für einzelne Maschinenmodule, die Verwaltung und Pflege unterschiedlicher Maschinenkonfigurationen sowie individuelle Kombination und Austauschbarkeit von Modulen. Das Konzept wurde weiter ausgebaut und optimiert.

Neue Lizenzierungsmöglichkeiten

Visi-Win ermöglicht nun neue Lizenzierungsmöglichkeiten: Eine Variante ermöglicht die zentrale Bereitstellung aller benötigten Lizenzen im Unternehmensnetzwerk über einen unternehmensweiten Lizenz-Server. Des Weiteren können USB-Lizenz-Dongles nun auch vor Ort beim Kunden aktualisiert und um neue Optionen erweitert werden. Der Austausch von Dongles soll damit der Vergangenheit angehören.

Erweiterung der Sprachumschaltung

Übersetzungen von Texten in verschieden Sprachen sind aufwendig und teuer. Eine Erweiterung der Sprachumschaltung ermöglicht es, nun schneller zu auslieferbaren Versionen zu kommen. Über eine optional einstellbare Rückfall-Sprache lassen sich fehlende Übersetzungen durch bereits vorhandene Texte aus einer anderen Sprache ersetzen.

(ID:45721571)