E-Plan Data Portal

Kabelverschraubungen sind online

| Redakteur: Rebecca Näther

(Bild: Pflitsch)

Mehr Unterstützung bietet Pflitsch Konstrukteuren, Planern und Entwicklern durch die Integration technischer Produktdaten in das E-Plan Data Portal: 2-D- und 3-D-Zeichnungen, Bohrschablonen sowie planungsrelevante Details sind ab sofort über das E-Plan-Tool verfügbar und lassen sich direkt in die Schaltschrankplanung einbinden. Das soll für kürzere Entwicklungszeiten und eine bessere Dokumentation sorgen.

Der Nutzer des E-Plan Data Portals kann zugreifen auf die Daten der Kabelverschraubungsbaureihe Blueglobe für Standard-, EMV- und Hygieneanwendungen, auf die im Schaltschrankbereich geforderten geteilten Kabelverschraubungssysteme Uni Split Gland und Uni Flansch sowie auf Druckausgleichselemente und Zubehör. Diese Produkte der Firma lassen sich schnell und einfach in das E-Plan Pro Panel des Kunden integrieren. Technische Daten und Zeichnungen sind online jederzeit verfügbar. Stücklisten mit Bestellnummern des Herstellers können nach Fertigstellung der Schaltschrankplanung abgerufen werden.

Data Portal als Schnittstelle zwischen Anwender und Hersteller

Bei der Produktentwicklung spielen Kosten- und Zeitersparnis sowie Qualitätsanforderungen eine wichtige Rolle. Dazu nutzen Anwender diverse Engineering-Tools. Das Unternehmen hat sich für E-Plan entschieden, weil diese CAE-Lösung u.a. für die Schaltschrankplanung weltweit angewendet und aktuell von mehr als 137.000 Anwendern genutzt wird. Durch das E-Plan Data Portal wird eine Schnittstelle zwischen Anwender und Hersteller geschaffen. Die Kunden können Produktdaten des Unternehmens jetzt direkt aus dem Data Portal ziehen.

Kabelverschraubungen und Druckausgleichselemente integriert

Zurzeit hat das Unternehmen bereits über 180 Artikel im Data Portal platziert. Dazu zählen Blueglobe-Kabelverschraubungen als Standard-Variante in Kunststoff, Messing und Edelstahl sowie das passende Zubehör. Außerdem sind die EMV-Lösung Blueglobe TRI und die Blueglobe Clean Plus, ihre Kabelverschraubung nach Hygienic Design, integriert. Für konfektionierte Kabel sind die teilbaren Kabelverschraubungssysteme Uni Split Gland und Uni Flansch verfügbar. Gegen Kondenswasserbildung im Schaltschrank finden Anwender die Druckausgleichselemente des Herstellers in verschiedenen Ausführungen. Es gibt Überlegungen, den Uni Dicht Kabelverschraubungsbaukasten ebenfalls in das Data Portal zu integrieren – gegebenenfalls in Kombination mit einem Produktkonfigurator.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44867871 / Kabel & Leitungen)