Suchen

Robotik Kawasaki Robotics eröffnet neue EMEA-Zentrale

| Redakteur: Katharina Juschkat

Aufgrund anhaltenden Wachstums hat Kawasaki seine neue EMEA-Zentrale in Neuss eröffnet. Besucher können in einem Showroom unter anderem vollständige Roboterapplikationen in Aktion erfahren.

Firmen zum Thema

Bei der Eröffnung (v.l.): Tobias Traupel (Ministerium WIDE NRW), Shinsuke Toda (Vizekonsul des japanischen Generalkonsulats), Sinji Fujita (Executive Officer, Kawasaki Heavy Industries), Noboru Takagi (President of Kawasaki Robotics Neuss), Robert Butschen (Referent Außenwirtschaft, IHK Düsseldorf), Reiner Breuer (Bürgermeister Stadt Neuss), Petra Wassner (Geschäftsführerin NRW.INVEST GmbH).
Bei der Eröffnung (v.l.): Tobias Traupel (Ministerium WIDE NRW), Shinsuke Toda (Vizekonsul des japanischen Generalkonsulats), Sinji Fujita (Executive Officer, Kawasaki Heavy Industries), Noboru Takagi (President of Kawasaki Robotics Neuss), Robert Butschen (Referent Außenwirtschaft, IHK Düsseldorf), Reiner Breuer (Bürgermeister Stadt Neuss), Petra Wassner (Geschäftsführerin NRW.INVEST GmbH).
(Bild: Kawasaki)

Kawasaki Robotics hat seine neue EMEA-Zentrale in Neuss eröffnet. Das Gebäude umfasst mehr als 3.500 m² Büro- und Hallenfläche, unter anderem für Vertrieb, Administration, Marketing, Service und Service Engineering. Als Trainingszentrum dient die neue Zentrale auch vielen Schulungsteilnehmern von Kunden und Partnern aus dem gesamten EMEA-Raum. Eine große Showroomfläche bietet Besuchern die Gelegenheit, Roboterapplikationen in Aktion zu erleben – von der Palettieranlage über eine automatisierte Schweißzelle bis zur manuellen Fernsteuerung für Lackierroboter.

Nachdem das bestehende Gebäude immer wieder ausgebaut wurde, wurde zum 20-jährigen Europajubiläum von Kawasaki Robotics beschlossen, in ein neues Gebäude zu ziehen, um das Wachstum zu unterstützen. Gegründet als europäische Zentrale leitet Kawasaki Robotics Germany heute auch die Geschäfte in Nahost, Afrika und Russland. Kawasaki Robotics Germany ist ein Tochterunternehmen von Kawasaki Heavy Industries.

BUCHTIPPDas Buch „Industrieroboter“ ist ein Handbuch für KMU mit Tipps und Tricks zum Thema Robotereinsatz. Es werden die wichtigsten Grundlagen der Robotertechnik vermittelt und Methoden erläutert, wie bewertet werden kann, ob sich ein Produkt oder Prozess durch Robotereinsatz automatisieren lässt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45399904)