Suchen

Microcontroller Linux-Rechner für die Hutschiene

| Redakteur: Sariana Kunze

Der kompakte Rechner mit der Bezeichnung µCAN.4.cpu-SNAP ist mit einem ARM9 Microcontroller ausgestattet, welcher mit 192 MHz getaktet wird. Für das installierte Linux Betriebssystem stehen insgesamt 32 MByte Flash Speicher sowie 32 MByte RAM zur Verfügung. Über einen internen MicroSD-Slot kann der Speicher erweitert werden.

Firma zum Thema

(MicroControl)

Die Kommunikation mit der Außenwelt kann über eine Ethernet Schnittstelle, zwei serielle RS-232 Schnittstellen und eine galvanisch getrennte CAN-Bus Anbindung erfolgen. Für die diversen Schnittstellen sind Treiber für die Protokolle Modbus, CANopen und SAE J1939 verfügbar. Durch eine gepufferte Echtzeituhr lässt sich die Baugruppe auch unabhängig von externen Zeitservern einsetzen.

Mit einer Breite von nur 22,5 mm benötigt der neue Automatisierungsrechner wenig Platz im Schaltschrank und kann mit allen Modulen der MicroControl µCAN-SNAP Serie über den integrierten Rückwandbus beliebig kombiniert werden.

(ID:34969390)