Suchen

Drehimpulsgeber Maschinen präzise bedienen

| Redakteur: Sariana Kunze

Megatron liefert mit der Serie MHU60 einen optoelektronischen Impulsgeber für die Handeingabe mit optionaler Wellenabdichtung in IP64. Das Handrad ermöglicht eine präzise Eingabe und sorgt für gleichbleibende Qualität über eine lange Lebensdauer. Mit einer geringen Einbautiefe von 10 mm lässt sich das Handrad vielseitig einsetzen.

Firma zum Thema

(Megatron)

Das Handrad benötigt durch seine kompakte Konstruktion nur 10 mm Einbautiefe. Der Durchmesser des Drehknopfes ist mit 60 mm für eine gleichermaßen bequeme und präzise Eingabe dimensioniert. Zusätzlich erlaubt die gleitgelagerte Kurbel am Handrad die komfortable Grobverstellung. Das praktische Eingabegerät steht dem Anwender in Schwarz und Silber sowie mit 25 oder 100 Impulsen pro Umdrehung zur Verfügung. Die Rastung ist in 100 Klicks unterteilt und eine Skala mit Zeiger sorgt für Orientierung. Eingesetzt wird es bevorzugt zur Steuerung von Werkzeugmaschinen wie CNC-, Dreh- und Fräsmaschinen, aber auch an anderen Maschinen oder an Prüfständen wird das Handrad eingesetzt.

Zwei Ausgangstypen: NPN-Transistorausgang mit einer Betriebsspannung von 5 V bis 12 V sowie einen Linedriver-Ausgang mit einer Betriebsspannung von 4,75 V bis 5,25 V. Der maximale Ausgangsstrom beträgt für beide Varianten 20 mA. Die Betriebstemperatur liegt zwischen -10 und 60 °C. Mit einer optionalen Wellenabdichtung erreicht das Handrad die Schutzart IP64. Montiert wird der Impulsgeber mit drei Schrauben der Größe M3.

(ID:42701952)