Messkarte Mit 8 Kanal A/D-Messkarte potentialfrei messen

Redakteur: Sariana Kunze

AMC bietet eine potentialfreie isolierte 8 Kanal A/D-Messkarte aus der Familie ME-5000 cobalt für PCIe- und cPCI-Bus an. Die Messkarte eignet sich für Messungen an Solarzellen, Batterien, Brennstoffzellen und Akkus.

Firmen zum Thema

(AMC)

Die Karte besitzt acht differenzielle Eingangskanäle mit je einem eigenen A/D-Wandler pro Kanal und einer 16 Bit Auflösung. Die Abtastrate beträgt 2 MS/s pro Kanal. Der Anschlusstyp für die einzelnen 8 Kanäle wurde als MMCX-Verbinder ausgelegt, um die Adapterkabel einfach an die Karte zu stecken. Am Anschlussblock werden die Kanäle auf Standard-BNC-Anschluss umgesetzt. Zum Lieferumfang der Messkarte gehört eine Standard-Firmware. Mit der Treibersoftware ME-iDS ist die A/D-Messkarte unter den Betriebssystemen Windows XP, Vista, 7 (32 und 64 bit) einsetzbar.

Features der Messkarte:

  • A/D-Messkarte für PCI-Express
  • 8 analoge Messeingänge: Differenziell, potentialfrei isoliert bis 500 V (keine gemeinsame Massen)
  • Bereich ±10,4 V, Zwei externe Digital-Trigger
  • Präzisions-A/D-Wandlung: 16 bit , 2 MS/s Ein individueller SAR-Wandler pro Kanal
  • MMCX-Anschlüsse (bzw. optionales Anschluss-Board mit BNC) zum Anschluss von Tastköpfen - ideal für High-Voltage Messungen
  • 8 Digital-I/O-Kanäle mit variablen Funktionen: Standard-Single-I/O oder 4-Kanal Frequenzmessung, 4-Kanal Frequenzausgabe. Bitchange-Erkennung mit Interrupt
  • Erweiterbar mit Aufsteckkarten der ME-5000 Serie: Zum Beispiel für weitere Digital-I/O-Kanäle - auch opto-isoliert!
  • Verschiedene Funktionen durch Laden unterschiedlicher Firmware möglich

(ID:42560048)