Suchen

Gasanalysator

Mit Wärmeleitfähigkeitdetektion binäre Gase sicher messen

| Redakteur: Sariana Kunze

Auf der Hannover Messe 2014 stellte Michell Instruments erstmals den Analysator XTC601 vor. Der Analysator nutzt die Technologie der Wärmeleitfähigkeitsdetektion, um die Konzentration eines Gases in einem Hintergrundgas sicher zu messen.

Firmen zum Thema

(Michell Instruments)

Folgende Gase sind mit dem XTC601 messbar, sei es als Messgas oder Hintergrundgas: Kohlendioxid (CO2), Methan (CH4), Argon (Ar), Helium (He), Stickstoff (N2), Wasserstoff (H2) oder Luft. Weitere mit diesem Prinzip messbare Gase ergeben sich aus der relativen Temperaturleitfähigkeit zu Luft. Der Gasanalysator eignet sich für Messungen von H2 in Kühlsystemen für Generatoren (Energieerzeugung), H2 in N2 bei Thermoprozessen (Wärmebehandlungsöfen), H2 in Ammoniaksynthesegas, H2 in Methanol Synthesegas oder H2 in Chloranlagen (Chemische Industrie), CO2 in Fermentierungsprozessen (Lebensmittelindustrie), CO2 in Biogas oder CH4 in Biogas (Biogasindustrie), H2 in Hochofengichtgasen (Stahlherstellung), H2 in Kohlenwasserstoffen (Erdölindustrie); Reinheit von He, Ar, H2 oder N2 (Industrielle Gase), CO2 in Methan oder N2 in Methan.

Die stabilen, spezialglasbeschichteten Präzisions-Thermistoren unterliegen keinem Verschleiß und verhalten sich inert zum Messgas. Der Analysator ist für einen langfristigen Einsatz bei minimalem Wartungsaufwand ausgelegt. Das Produkt bietet Messungen mit einer Genauigkeit von 2 Prozent vom Messbereich und einer Stabilität von ±0,5 Prozent vom Messbereich pro Monat. Der Sensor ist hochflexibel einsetzbar und eignet sich für die Messung von Gaskonzentrationen im Bereich 0 bis 5 Prozent bis zu 0 bis 100 Prozent (Kalibrierung auf die Anwendung anpassbar).

3 Varianten für Binärgasgemische

Jede Ausführung ist als Standard-Industrietransmitter oder für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen verfügbar. Der Basis-Transmitter bietet bereits alle Ausgänge als Standard, der Transmitter mit Status-LED`s zeigt zusätzlich Betriebszustände und Fehler an. In der Vollausstattung ist ein, durch die Glasscheibe bedienbarer Touch-Screen mit intuitivem HMI und lokaler Anzeige aller Betriebszustände, Statusmeldungen und konfigurierbarem zweiten Eingang, enthalten. Der Gasanalysator ist nach ATEX, IECEx, TC TR Ex und CCSAUS für explosionsgefährdete Bereiche zertifiziert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42644644)