Suchen

CMOS-Zeilensensor Monolithische Integration

| Redakteur: Ines Stotz

Der 256x1-CMOS-Zeilensensor iC-LFL1402 ist kompatibel zum 1402-Standard (serieller Betrieb) und arbeitet mit einem Pixel-Takt bis 5 MHz. Die 200 μm langen Pixel im 63,5-μm-Raster (400

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der 256x1-CMOS-Zeilensensor iC-LFL1402 ist kompatibel zum 1402-Standard (serieller Betrieb) und arbeitet mit einem Pixel-Takt bis 5 MHz. Die 200 μm langen Pixel im 63,5-μm-Raster (400 DPI) sind durch die monolithische Integration lückenlos und verzerrungsfrei angeordnet und daher z.B. für die Spektroskopie geeignet. Die integrierte Steuerlogik benötigt nur ein Start- und ein Taktsignal für die Ausgabe der Licht/Spannungs-Wandlung am Analogausgang. Mittels elektronischem Shutter kann die Integrationsdauer extern variabel vorgegeben werden. Die Push-Pull-Stufe des Analogausgangs ermöglicht eine hohe Auslesetaktrate und einen großen Signal-Dynamikbereich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 210846)