Stromversorgung

Netz-Hochfrequenzfilter

18.06.2009 | Redakteur: Ines Stotz

Netz-Hochfrequenzfilter der Baureihen NHE und NHD wirken in der Kombination mit Geräten, Systemen und Anlagen nicht nur auf ein spezifisches Störphänomen, sondern beeinflussen positiv

Netz-Hochfrequenzfilter der Baureihen NHE und NHD wirken in der Kombination mit Geräten, Systemen und Anlagen nicht nur auf ein spezifisches Störphänomen, sondern beeinflussen positiv eine Vielzahl verschiedener EMV-Kriterien:

Senkung von Netzrückwirkungen wie in EN 50 178 und VDE 0160 (Ausrüstung von Starkstromanlagen mit elektronischen Betriebsmitteln) beschrieben.

Reduzierung der Verzerrungen des Eingangsstroms und der Netzspannung und damit einhergehend eine Minimierung der Stromoberschwingungen und gegebenenfalls eine Erhöhung der Gerätelebensdauer.

Steigerung der Resistenz der Geräte, Anlagen und Systeme gegenüber leitungsgebundenen Störungen wie z.B. Burst- und Surgimpulsen.

Einhaltung der zulässigen Grenzwerte der leitungsgebundenen Störungen im Bereich von 150 kHz bis 30 MHz.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 306018 / Stromversorgung)