Suchen

Zertifizierung Phoenix Testlab als Prüfstelle für Schiffsausrüstung anerkannt

Redakteur: Katharina Juschkat

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie hat Phoenix Testlab im März als benannte Prüfstelle unter der „Marine Equipment Directive 96/98/EC (MED)“ offiziell anerkannt. Das Unternehmen ist damit berechtigt, Zulassungen für Schiffsausrüstung aus den Bereichen Navigations- und Funkausrüstung für den europäischen Markt zu erteilen.

Firmen zum Thema

Hersteller von maritimen Produkten können ihre Produkte jetzt von Phoenix Testlab für den europäischen Markt zertifizieren lassen.
Hersteller von maritimen Produkten können ihre Produkte jetzt von Phoenix Testlab für den europäischen Markt zertifizieren lassen.
(Bild: pixabay CC0 Public Domain)

Die Richtlinie 96/98/EG regelt das Verfahren der Zulassung für Schiffsausrüstung auf Schiffen unter europäischen Flaggen. Bestimmte Schiffsausrüstungen unterliegen einem Konformitätsbewertungsverfahren. Dazu gehört die Zulassung durch eine benannte Stelle. Die zugelassene Schiffsausrüstung kann dann auf jedem Schiff unter einer EU-Flagge verwendet werden, ohne noch einmal national zugelassen werden zu müssen. Der Hersteller bringt das Steuerrad-Symbol (wheelmark) als Konformitätskennzeichen an.

Testzulassung auch für die USA möglich

Gemäß dem Mutual Recognition Agreement, kurz MRA, zwischen der EU und den USA kann die benannte Stelle Phoenix Testlab außerdem die Zulassungsnummer für die United States Coastguard (USCG) erteilen. Ein erneutes aufwändiges Zulassungsverfahren in den USA bei der USCG ist nicht mehr erforderlich. Für funktechnische Ausrüstung benötigen Anwender eine zusätzliche Genehmigung durch die Federal Communications Commission (FCC) der USA, die ebenfalls von Phoenix Testlab erteilt werden kann.

Phoenix Testlab ist seit vielen Jahren Partner der Schiffbaubranche und unterstützt Hersteller konventioneller Industrieprodukte, ihre Produkte im Schiff zu platzieren. Einen Großteil der erforderlichen Prüfungen deckt das Unternehmen dafür im eigenen Haus ab.

Das Dienstleistungsangebot von Phoenix Testlab für Hersteller von Produkten für den maritimen Einsatz umfasst:

  • Akkreditiertes Testlabor für EMV, Umweltsimulation, Funk und elektrische Gerätesicherheit
  • Notified Body MED 96/98/EC für Navigations- und Funkausrüstung, einschließlich United States Coastguard (USCG) Zulassung für Navigationsausrüstung
  • Telecommunication Certification Body (TCB) für die Federal Communications Commission (FCC) Zulassung von funktechnischer Ausrüstung an Bord von Schiffen
  • Approved Testing Laboratory des DNV GL
  • DNV-GL Sublab der US-Coast Guard für Ballast Water Treatment Systems (EMV und Umweltsimulation)
  • Enger Partner aller großen Klassifikationsgesellschaften für die Schiffbauklassifizierung

(ID:44037800)