Suchen

Messtechnik

Portabler Feuchte Kalibrator schafft 12 Stunden

| Redakteur: Sariana Kunze

Michell Instruments stattet den portablen Relative Feuchte Kalibrator S503 mit einem internen Akku aus, so dass der Einsatz im Feld flexibler gestaltet werden kann. Der Kalibrator schafft jetzt 12 Stunden Anwendung im Akkubetrieb.

Firmen zum Thema

(Michell Instruments)

Die Akkulaufzeit nach einmaliger Aufladung beträgt mindestens 12 Stunden oder sogar länger, was Kalibrierungen für einen kompletten Tag an verschiedenen Einsatzorten ermöglicht. Der Feuchte Kalibrator kann mit dieser Option nun wirklich vollständig portabel ausgerüstet und auch dort eingesetzt werden, wo keine Netzspannung verfügbar ist. Der Kalibrator ist eine flexible Lösung für die Kalibrierung von Feuchtesensoren im Feld.

Einfach die Sensoren (bis zu sieben Adapter für alle Fühlergrößen sind möglich) anschließen, die gewünschte Feuchte über die Schalter an der Vorderseite einstellen und warten, bis sich die entsprechende Feuchte in der Kalibrierungskammer stabilisiert hat. Die rasche Ansprechzeit innerhalb von zehn Minuten ermöglicht eine drei Punkte Kalibrierung innerhalb einer Stunde. Mit einem Gewicht von weniger als 2 kg und einer Breite von 24 cm ist das Instrument kompakt und leicht zu transportieren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42457397)