Suchen

Lineartechnik

Profilschienenführungen in O-Anordnung

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Der Spezialist für Antriebstechnik Hiwin erweiterte die Familie seiner Profilschienenführungen um die CG-Baureihe. Sie unterscheidet sich in der Kugelführung von den bisherigen durch die O-Anordnung ihrer vier Kugelreihen. So soll sie eine höhere Steifigkeit erreichen und deutlich stärkere Rollmomente aufnehmen.

Firmen zum Thema

Profilschienenführung von Hiwin mit O-Anordnung und Abdeckband.
Profilschienenführung von Hiwin mit O-Anordnung und Abdeckband.
(Bild: Kaus Hohnwald/Hiwin)

Optional steht ein Abdeckband zur Verfügung, das einfach auf die Oberseite der Schiene aufgeklippt wird. Dadurch verschließt es die Montagebohrungen und das Anbringen von Abdeckkappen entfällt.

Zusätzlicher Schmierkanal in der Mitte des Laufwagens

Um eine zuverlässige Versorgung mit Schmierstoffen zu sichern, ist die CG-Baureihe neben den üblichen Schmierkanälen an beiden Umlenkungen mit einem zusätzlichen Schmierkanal in der Mitte des Laufwagens ausgestattet. Das ist speziell bei Kurzhubanwendungen ein Vorteil, da hier kein kompletter Kugelumlauf stattfindet.

Profilschienenführungen präzise, steif und hochbelastbar

Die CG-Baureihe hat – wie alle Hiwin-Profilschienenführungen – einen hohen Wirkungsgrad bei präzise wiederholbaren Linearbewegungen. Bis Ende 2017 wird sie in allen Größen erhältlich sein.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44676054)