Suchen

Steckverbinder Rechteckiger Kunststoffsteckverbinder für Motoren und kleinere Verbraucher

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Die Reihe rechteckiger Kunststoffsteckverbinder Han 1A stellt Harting als vielseitige Leichtgewichte vor. Sie eignen sich für Motoren und kleinere Verbraucher in Maschinenbau und Automation für die Übertragung von Daten, Signalen und Leistung.

Firmen zum Thema

Der modulare Aufbau des Han 1A bringt größtmögliche Flexibilität für die Anwendung. Die rechteckigen Kunststoffsteckverbinder eignen sich für Motoren und kleinere Verbraucher in Maschinenbau und Automation.
Der modulare Aufbau des Han 1A bringt größtmögliche Flexibilität für die Anwendung. Die rechteckigen Kunststoffsteckverbinder eignen sich für Motoren und kleinere Verbraucher in Maschinenbau und Automation.
(Bild: Harting )

Die Industrie setzt immer kleinere Maschinen ein, die Modularisierung der Anlagen schreitet voran. Gefragt sind kompakte, modulare und zugleich robuste Verbindungen für den Anschluss kleiner Verbraucher. Mit dem Han 1A reagiert Harting auf diesen Trend: Der Steckverbinder im Reckteck-Format eignet sich für die Übertragung von Daten, Signalen und Leistung und bietet sich als Lösung z.B. für Steuerungen, kleinere Antriebe und Schaltschrankinstallationen an.

Rechteck-Steckverbinder leicht und klein

Die Gehäuse, Einsätze und Kabelverschraubungen dieser Baureihe sind aus hoch leistungsfähigem Kunststoff gefertigt, der den Steckverbinder zu einem Leichtgewicht macht. Der Han 1A ist dabei kleiner als alle bisherigen Han-Lösungen: Im Vergleich zum Han 3A – dem bisher kleinsten Rechteck-Steckverbinder-Portfolio – reduziert sich der Platzbedarf um etwa ein Drittel.

Der modulare Aufbau des Han 1A bringt größtmögliche Flexibilität für die Anwendung. Aus einer kleinen Zahl von Elementen lassen sich Lösungen für unterschiedlichste Aufgaben entwickeln. Leistungen bis 16 A / 400 V, Signale mit bis zu 12 Kontakten pro Einsatz, sowie Daten mit einer Rate von 10 Gbit/s (Kat. 6A) können übertragen werden.

Steckverbinder-Anschlusstechnik und weiteres Zubehör

Je nach Anforderung des Kunden bietet die Steckverbinder-Serie die passende Lösung. So hat der Anwender z. B. die Möglichkeit, zwischen einer klassischen Metallbügelverriegelung und einer bereits in das Gehäuse integrierten Verrast-Verriegelung zu entscheiden. Auch in Bezug auf die Anschlusstechnik stehen zwei Optionen zur Verfügung: Schraub- und Crimp-Anschluss.

Die Flexibilität wird zusätzlich durch ein umfangreiches Zubehör erhöht: Mithilfe von Kabelverschraubungen oder Einzeladerdichtungen z. B. lässt sich das Han 1A System schnell aus einer IP20-Lösung in einen IP65-Steckvervinder für die raue Industrieumgebungen verwandeln.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46365779)