Steckverbinder Schirmklemmbügel kraftfrei und leicht montieren

Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Spannen, einrasten, aufsetzen, entspannen – so einfach lassen sich die Schirmklemmbügel von Wago auf der Sammelschiene platzieren. Ihre einfache Handhabung verdankt die neue Generation vor allem dem patentierten Rastmechanismus.

Firmen zum Thema

Durch das Drücken der zwei seitlichen Betätigungselemente wird die Feder gelöst, sodass der Schirmklemmbügel fest auf der Schiene sitzt.
Durch das Drücken der zwei seitlichen Betätigungselemente wird die Feder gelöst, sodass der Schirmklemmbügel fest auf der Schiene sitzt.
(Wago)

Dadurch erfolgt die Montage kraftfrei auf verschiedenen Befestigungsvarianten. Auch die großen Griffmulden erleichtern die Handhabung, da sie ein komfortables Spannen der Feder ermöglichen. Basierend auf einer Federlösung sitzt der Schirmklemmbügel fest auf der Sammelschiene und das mit exakt dem Anpressdruck, der für die optimale Auflage und Schirmwirkung benötigt wird. Gleichzeitig kompensiert die Feder mögliche Setzerscheinungen des Leiters. Die großflächige Schirmauflage sorgt für eine gute Ableitwirkung.

Die neuen Schirmklemmbügel der Serie 790 sind für Schirmdurchmesser von 3 mm bis 20 mm verfügbar: 3 bis 8 mm (790-208), 6 bis 16 mm (790-216) und 6 bis 20 mm (790-220). Alle drei Varianten lassen sich mit Beschriftungsstreifen oder WMB-Beschriftungsschildern eindeutig kennzeichnen. Verfügbar ist weiteres Zubehör wie die spezialgelochte Tragschiene oder der Sammelschienenbügel.

(ID:43305245)