Suchen

Roboter So arbeitet ein Palettierroboter auf kleinstem Raum

| Redakteur: Reinhard Kluger

Komplexität ist ein Thema, das die Konstrukteure von Akon aufhören lässt. Im Projekt Palettierung bei Lacufa stellten sie ihr Know How unter Beweis. Die Herausforderung dabei: Der Platz zum Automatisieren mit Robotern war knapp bemessen.

Firma zum Thema

Palettierroboter mit Multigreifer zum Handling von Paletten, Zwischenlagen und Werkstücken.
Palettierroboter mit Multigreifer zum Handling von Paletten, Zwischenlagen und Werkstücken.
(Kawasaki)

Akon Robotics aus Bremen gilt als Spezialist für Schweiß- und Palettieranwendungen sowie Handhabungsaufgaben jeder Art. Die Aufgabenstellung der in Fürstenwalde ansässigen Lacufa GmbH passte genau in die Automatisierungsphilosophie von Akon. Lacufa wollte mehrere Farbabfüllanlagen automatisieren, von der Farbenherstellung bis zum Einlagern. Nach der Abfüllung und Verdeckelung der Farbeimer sollten diese von einer automatisierten Palettieranlage übernommen und auf Euro Paletten gestapelt werden. Die Ausführung und Konzeption blieb Akon überlassen.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Arbeitsschritte greifen reibungslos ineinander

Das Resultat ist beachtlich. Drei nebeneinander platzierte Palettierroboter vom Typ Kawasaki RD080N bedienen je eine Abfüllanlage und arbeiten die Gebinde ab. Dabei wird je Zelle der minimal notwendige Platz verbraucht, um Roboter und Europalette unterzubringen. Gleichzeitig sind der Palettenstapel sowie ein Zwischenlagenspender so untergebracht, dass alle notwendigen Arbeitsschritte reibungslos ineinandergreifen können. Im Endergebnis bleibt genau so viel Fläche neben den Anlagen übrig, dass der Staplertransport in der Halle sichergestellt ist.

Bei der Konstruktion der Greifer für dieses Projekt wurde das Know-How von Akon abgefragt. Es wurden drei unterschiedliche Funktionen integriert. Der Greifer, eine Kombination aus einem Sauggreifer und zwei unterschiedlichen Klemmgreifern ist zuständig für den Palettenwechsel, das Auflegen der Zwischenlage und das Palettieren der Farbeimer. Dabei kommt noch ein weiterer Schwierigkeitsgrad hinzu. Es werden hier Farbeimer -Gebinde von 1 l bis 15 l je Eimer palettiert, die in unterschiedlichen Formen von rund über oval bis eckig vorliegen und in 3 bis 7 Lagen auf Europalette gestapelt werden.

(ID:42649743)