Modulare Steckverbinder in industriellen Prüfanwendungen

So lässt sich eine konstante Produktqualität in der Fertigung sicherstellen

| Redakteur: Ines Stotz

Das modulare CombiTac System lässt sich einfach individuell konfigurieren und vereint vielfältige Kontaktmodule in einem einzigen Steckverbinder.
Das modulare CombiTac System lässt sich einfach individuell konfigurieren und vereint vielfältige Kontaktmodule in einem einzigen Steckverbinder. (Bild: Stäubli)

Firmen zum Thema

Ziel eines optimalen Fertigungsprozesses ist ein einwandfrei funktionierendes Produkt. So stellen Prüfstationen zur Zwischenprüfung innerhalb einer Fertigungslinie oder zur Endprüfung die konstante Produktqualität sicher. Mit modularen Steckverbindern lassen sich kompakte und platzsparende Schnittstellenlösungen für solche Teststände realisieren.

Die Prüflinge werden manuell oder automatisiert an die Prüfstation angedockt und auf vielfältige Parameter getestet. Der Trend zu intelligenten, sich selbst überwachenden Geräten und Komponenten führt zu einem erhöhten Bedarf an Signal- und Datenverbindungen – zuvor eingesetzte Einzelsteckverbinder für Strom, Steuerung und Kommunikation müssen zunehmend hybriden Lösungen mit kompakteren Abmessungen und verbesserter Leistungsfähigkeit weichen. Das modulare Steckverbindersystem CombiTac erfüllt die hohen Anforderungen an Leistungsfähigkeit und Vielfalt: Alle notwendigen Strom-, Signal-, Daten-, Hydraulik- und Flüssigkeitsverbindungen lassen sich im Baukastensystem in einem einzigen Steckverbinder kombinieren. So entstehen kompakte Schnittstellen für Teststände in Fertigungslinien und im Laborbereich, sowie für mobile Prüfstände.

In automatisierten Anwendungen wird CombiTac in Plattenmontage eingesetzt, Fehlstellungen werden durch die schwimmende Lagerung beim Stecken ausgeglichen. Das System ist resistent gegen Stöße und Vibrationen und garantiert durch die Multilam-Kontakttechnologie eine zuverlässige und sichere elektrische Verbindung mit gleichbleibend niedrigen Übergangswiderständen bei bis zu 100.000 Steckzyklen.

Ergänzendes zum Thema
 
Interview mit CEO Rolf Strebel: „Der Geist des Zusammenhaltens und die Neugier ohne perfekt zu sein, treibt an.“

Signale, Daten, Leistung und Medien

Zur Signalübertragung stehen verschiedene Kontakte und hochdichte Kontaktträger zur Auswahl, spezielle Last-Mate-First-Break-Kontakte überwachen und kontrollieren den Verbindungsstatus und sorgen für erhöhte Sicherheit. Ein 10 Gbit-Modul für Industrial Ethernet-Anwendungen erfüllt die Anforderungen von CAT6A und eignet sich für den Echtzeit-Datenaustausch. Neu im Sortiment ist das 6 GHz Koaxialmodul für 50 Ω-RG-Koaxialkabel mit Crimp- oder SMA-Anschluss. Die Anschlüsse lassen sich einzeln schnell und einfach und ganz ohne Werkzeug austauschen, der Wartungsaufwand ist minimal. Zudem ist es möglich auf einen anderen RG-Kabeltyp umzusteigen, indem ganz einfach die SMA-Schnittstelle am Kabel ausgetauscht wird.

Die Leistungsmodule des CombiTac wie die Hochstromkontakte für Ströme bis zu 300 A werden beispielsweise in Motorenprüfständen eingesetzt. Ein typischer Einsatzbereich der für 5 kV ausgelegten Hochspannungsmodule sind Prüfstationen, die hohe Spannungen benötigen. Signalkontakte werden oft ergänzend verwendet und sind heute in nahezu allen Applikationen in der industriellen Automation und in der Prüftechnik unerlässlich. Die modulare Bauweise ermöglicht zudem die maßgeschneiderte Konfiguration hybrider Steckverbinder durch die Integration von Medienkupplungen für Pneumatik und Fluide mit bis zu 15 bar.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44847992 / Steckverbinder & Anschlusstechnik)